BERICHT: Listener | 31.07.2012 Druckluft Oberhausen

Ein lauer Sommerabend, das gut besuchte Druckluft, nette Menschen und die Vorfreude auf die Jungs von Listener.

Drinnen stand Dan Smith persönlich am Merchstand und jeder, der ein Autogramm oder ein bisschen „Garbage with our names on“, wie sie es nannten, erwarb, bekam zusätzlich noch einen herzlichen Händedruck, ein wenig Smalltalk und zauberte ein breites Lächeln unter Dans gewaltigen Moustache.

Nachdem Christin bedeutungsschwanger nickend und auf die Uhr deutend zu Dan blickte und dieser sich unter Händeschütteln und Gelächter verabschiedete, tauchten die drei endlich auf der Bühne auf und das Publikum bereitete sich auf die gewohnte, kreative Explosion vor, für die diese Jungs bekannt sind.

Besonders gespannt war ich darauf, wie sich das neuere Bandmitglied Kris auf seinem ersten Deutschlandkonzert schlagen würde. Die Menge wurde nicht enttäuscht. Der höchst gesunde Mix aus Klassikern und neuen Songs, Schalk und ernsthaften Emotionen, sowie die verschiedenen Musikstile auf denen Dan seine Texte schmiedet, machten den Abend besonders. Auch Kris überzeugte mit einem albumreifen Drumsound, der die Live Show in jeder Hinsicht aufwertete.

Zur Zugabe nahm das ganze Publikum auf dem Boden und Dan, sowie Chris, auf der Bühne Platz, um zusammen den letzten Song vollkommen unplugged zu feiern.

Ein inspirierender Abend!



Schreib einen Kommentar

Bitte gib deinen Namen ein

Du musst deinen Namen eingeben

Bitte gib eine gültige Email-Adresse ein

Du musst eine Email-Adresse eingeben

Bitte gib deine Nachricht ein

prettyinnoise © 2014 All Rights Reserved