Drawing Circles

Kein Ton zu wenig und kein Ton zu viel – Drawing Circles auf Tour in Deutschland.


Mit ihrem Mix aus Ambient, Indie und Post-Rock besteht die Bonner Band Drawing Circles seit 2011. Im März hat die Band dann eine Live-Session mit Songs ihres Debüt-Albums Sinister Shores released, bei denen die Gruppe ihre Live-Tauglichkeit auch auf Platte beweist.

Wir präsentieren die Leipzig-Show der Jungs. Tickets und alle weiteren Infos gibt es hier!

Neben der dichten Atmosphäre in den Songs kommen filigrane Gitarrenmelodien und präzise musikalische Momente nicht zu kurz. Besonders ist, dass Drawing Circles dabei komplett auf Schlagzeug und Percussion verzichten. Ob die musikalische Lücke auch live zu füllen ist, davon kann man sich ab dem 30. September in mehreren deutschen Städten überzeugen. Um es mit Rembert Stiewes (Rockpalast, Orange Blossom Special, Glitterhouse Records ) Worten zu sagen:

Vincent Alex eindringliche Stimme, die unkonventionellen Tunings und Spielweisen von Sebastian Lesch und Aaron Skiba sowie die traumwandlerische Interaktion auf der Bühne machen Drawing Circles zu einer großen Hoffnung des Indie-Pop.“ Na dann!

  • Drawing Circles

    Premiere: Drawing Circles – Traveler Session

    Seit 2011 machen die drei Bandmitglieder von Drawing Circles bereits gemeinsam Musik. Mit …
  • JFR Moon

    Audio-Beitrag zum neuen JFR Moon Album

    25 Minuten in 9 Tracks – das ist JFR Moons neues Album Moony. Weniger Psychedelic Fo…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Interessant

Kettcar spielen vier exklusive „Full Album Shows“ mit Special Guests

Die gerade erschienene fünfte Platte der Hamburger ist ihr bisher höchster Charteinstieg. …