Paul Seidel (The Ocean, Nightmarer), vor allem bekannt als Drummer von War From A Harlots Mouth und Studiomusiker (u. a. Casper) legt am 01. September 2017 die erste EP seines Soloprojektes FERN vor.


Mit im Boot sind Jan Kerscher (Like Lovers) und Peter Voigtmann (Heads, Hepting). Bei der Musik handelt es sich laut Seidel um „Doom Pop“, einer Mischung aus Elektro, Pop und Industrial. Freunde von Bands wie Nine Inch Nails oder UNKLE werden ihre Freude an FERN haben, so viel sei ausdrücklich versichert. Der Song Bruises lässt sich bereits hier bei DIFFUS genießen, die EP ab sofort hier vorbestellen.

Zudem präsentieren euch prettyinnoise.de und das Diffus Magazin eine erste Tour des Projekts. Support gibt’s von Shrivel und Like Lovers, Termine sind folgende:

19.09. – Nürnberg, Stereo
20.09. – Würzburg, Cairo
23.09. – Berlin, Privatclub
25.09. – Jena, Rosenkeller
26.09. – Saarbrücken, Garage
27.09. – Köln, Jungle Club
28.09. – Olten (CH), Coq D’or
29.09. – Stuttgart, Juha West
30.09. – Mannheim, Kombinat

Lasst euch das nicht entgehen!

Fern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Interessant

Songpremiere: Sludge/Doom Band YLVA aus Melbourne stellt neuen Song aus Debüt-Album vor

Wow, was für eine Dampfwalze! Voller Euphorie – und zudem vom Druck, der uns hier in…