Hector Savage – Hector Savage

100 Kiloherz

Wunderbar verspielten, gleichzeitig absolut kompromisslos in die Fresse tretenden Post Hardcore spielen die Kölner von Hector Savage. Jetzt erscheint ihre aktuellste EP beim Label 100Kiloherz auf limitiertem Vinyl, inklusive handgemachtem Cover.

Jetzt mal Hand aufs Herz – wem gefallen die alten, nicht so glatt gebügelten Produktionen von Isis, wie beispielsweise ihre EP „Red Sea“ besser, als die neueren, stellenweise etwas langatmigen späteren Alben? Dort sehe ich eine Meldung, dort ebenfalls, und da ganz hinten… Sehr gut! Für euch Kameraden stellt die EP der Kölner Band Hector Savage ein Pflichtkauf dar! Wenn ihre einen kleinen Sammlerfetisch habt, sowie noch einen Plattenspieler besitzt, umso besser!

Um es kurz zu machen, die Jungs beherrschen ihr Handwerk. Direkt „Withered Lilac“, Opener der aktuellsten Veröffentlichung, gibt mit den abrupten Breaks, tiefer gestimmten Gitarren und den verzweifelten Vocals bereits die Marschrichtung für die nächsten 15 Minuten vor. Gesangsästhet oder von zartbesaiteter Natur darf man zwar nicht unbedingt sein, wenn man sich der Musik widmen will. Der durchgehend gebrüllte, jedoch absolut auf den Punkt performte Gesang passt praktisch wie die Faust aufs Auge zu der Musik.

Vor allem das abschließende „Bathos“ mit seinen doomigen Riffs stellt ein Highlight dar, toll ist aber auch das sozusagen unbetitelte „( )“, in dem durch die repetitive Deklarierung „Every day, every day, every day…“ der Verzagtheit Ausdruck verliehen wird.

Empfehlung!



Schreib einen Kommentar

Bitte gib deinen Namen ein

Du musst deinen Namen eingeben

Bitte gib eine gültige Email-Adresse ein

Du musst eine Email-Adresse eingeben

Bitte gib deine Nachricht ein

prettyinnoise © 2014 All Rights Reserved