Spinnup_DuWillst

Anders als der Bandname vermuten lässt, kommen Sängerin Deniz und Sänger Robert aus Freiburg. Die beiden lernten sich in einer Discothek kennen und zogen zusammen nach Freiburg, um dort zu studieren. Ihre Mütter kommen allerdings aus Krakau und Adana, woraus sich schließlich der Name ihres Indiepop/ Indiefolk Projekts zusammensetzt, Kraków Loves Adana. Entdeckt hat sie Johann Scheerer von dem Label Cloud Hill Records auf ihrer Myspace Seite, wo sie Versionen ihrer Songs präsentierten, die sie in ihrer Wohnung in Rieselfeld aufgenommen hatten. Ihr Debütalbum Beauty erschien am 02.06.2010 und ihre Musik hatte trotz der Studioaufnahmen nichts von ihrer Individualität eingebüßt, ganz im Gegenteil.

Was mir an ihrer Musik besonders gefällt, ist die Einfachheit, mit der sie ihre Instrumente einsetzen. Sie unterstreicht den Gesang der beiden, ohne überproduziert oder aufgesetzt zu klingen, sie betonen nur das, worauf es ankommt. Sanfte Gitarrenriffs, kurze und gutgesetzte Soundeinspielungen und melodische Klavierpassagen sind das ganze Rezept, dass zu diesem gelungenen Ergebnis führt. Ihre Musik ist ehrlich, einfach und dennoch tiefsinnig und ausdrucksstark. Das Motto, Gegensätze ziehen sich an, scheint ihnen wie auf den Leib geschnitten zu sein, denn sie lassen sich nicht einfach einordnen, oder in eine bestimmte Rolle verbannen. Die Songs sind modern und zeitlos zugleich, ihre Stimmen sind mal lieblich und mal rauh.

Ihr zweites Album Interview, dass am 24.02.2012 erscheinen wird, beinhaltet zehn Songs, die unter die Haut gehen. Ich kann gar nicht sagen, welcher mir am besten gefallen hat, denn wie zu erwarten war, ist jeder einzelne brilliant. Letztendlich habe ich mich für „On/Off“ sowie „Sit in the movies and cry“ entschieden, weil ich mich dabei ertappt habe, gerade diese beiden immer und immer wieder zu hören. Man darf sich allerdings nicht täuschen lassen, es gibt auf dem Album weder große Ausbrüche, noch einen unerwarteten Knalleffekt. Wer darauf wartet, dürfte enttäuscht werden. Das ist es aber auch nicht, was den Charme ihrer Musik ausmacht, es ist der Funken, der überspringt. Kraków Loves Adana liegt es im Blut, Musik zu machen, die inspirierend und beruhigend zugleich ist. Es liegt Leidenschaft und Gefühl in ihren Songs und das lassen sie ihre Hörer ohne Vorwarnung und Erbarmen spüren. Danke dafür!

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
  • Kamasi Washington

    Kamasi Washington – Heaven & Earth

    Auf „Heaven & Earth“ zeigt sich der Saxofonist und Bandleader Kamasi Washington erneut…
  • The National

    The National – Boxer Live in Brussels

    Mit ihrem Album „Boxer“ feierten The National 2007 den „großen Durchbruch“ – heute zählen …
  • Verstärker

    Verstärker – Aktivität

    Elektrisierender Neo-Krautrock-Trip aus Übersee. Womit verbinde ich Kentucky? Pferderennen…
Lade mehr in Alben

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Kamasi Washington – Heaven & Earth

Auf „Heaven & Earth“ zeigt sich der Saxofonist und Bandleader Kamasi Washington erneut…