Die Bremer Indierock-Institution Stun wird Anfang des nächsten Jahres nach „At Least You Dance“ (2009) und „Ok Hunter“ (2012) endlich ihr drittes Album vorlegen, das von Blackmail/Scumbucket Mitglied Kurt Ebelhäuser produziert werden wird.


Nach haufenweise Gigs mit Größen wie den The Thermals, Moving Mountains, Van Pelt/The Lapse, Juno oder Favez, wollen Stun mit der Veröffentlichung des neuen Album auf Tour gehen.

Einen ersten Vorgeschmack gibt sowohl akustisch als auch visuell hier in Form der neuen Single „Level Up Errors“. Wir bleiben natürlich für euch am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Interessant

Bikini Beach – Videopremiere, neues Album, Tour

Bikini Beach aus Konstanz machen Fuzzy-Buzzy-Garage-Punk, ihre Version von LoFi-Mucke, vol…