Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Die japanischen Post Rock-Urgesteine Toe sind in diesem Sommer bei uns in Europa unterwegs, um ihre phantastischen und abwechslungsreichen Klangwelten mit uns zu teilen.


Eigentlich sind Toe ja gar keine richtige Post Rock-Band. Sie selbst würden sich viel eher dem Math Rock zuordnen, bringen in ihren konzeptuell gestalteten Alben auch viele Elemente des Jazz unter. So fallen präzise Rhythmen und Rhythmenwechsel auf, Gitarren und Bass werden gezupft, das Schlagzeug außergewöhnlich gespielt.

Anzumerken ist, dass Toe seit ihrer Gründung im Jahr 2000 in der selben Formation spielen – ein Merkmal, das darauf schließen lässt, dass man es mit perfekt auf einander eingespielten Musikern zu tun hat.

Das Manko ihrer Europatour in diesem Sommer: Toe spielen nur zwei Konzerte in Deutschland, nämlich in Köln (16.08.) und Berlin (17.08.). Doch vielleicht können die japanischen Musiker, die nur allzu selten in Europa zu Gast sind, ihre Fans davon überzeugen, für sie auch in andere Länder zu reisen?

Mit dem Billigflieger nach Barcelona oder Paris, den Abend in Konzertlocation und Bars feiern, am Flughafen schlafen und den ersten Flieger am Morgen nach hause zurück nehmen – klingt das nicht aufregend?

Los geht die Tour am 15.08. im Shakespeare Theater in Danzig, in dem auf einer anderen Bühne im Innenraum auch Konzerte veranstaltet werden. Neben dem tollen Ambiente des Theaters bietet das historische Danzig auch sonst einiges zu sehen, selbst für einen Tagesausflug. Anregungen könnt ihr euch in diesem Blogartikel, und natürlich auch bei tripadvisor holen.

Tickets für das Konzert gibt es leider noch nicht und es ist auch noch kein Support Act angekündigt. Die entsprechenden Infos solltet ihr aber bald bekommen, wenn ihr diese Seite im Blick behaltet.

Von Danzig aus könntet ihr dann gemütlich zum Konzert nach Berlin am nächsten Tag weiterreisen.

Oder ihr hängt gleich ein ganzes Festival ran und reist zum ArcTanGent Festival, das vom 18.-20. August in der Nähe von Bristol, UK stattfindet. Als eines der legendären Festivals für Fans des Post Rock und Math Rock, liefert das ATG in diesem Jahr Bands wie Godspeed You! Black Emperor, MONO, And So I Watch You From Afar, La Dispute, Yndi Halda und Caspian.

Falls ihr Fans der Zürcher Band Kid Ikarus seid, empfehlen wir eine Reise in selbige Schweizer Stadt. Hier treten Toe am 22.08. im Dynamo auf. Das hübsche Jugendkulturzentrum am Wasser bietet neben Konzerten noch viele Kulturangebote an. Wie ihr euch nach dem Gig am besten die Nacht bis zum nächsten Fernbus, Zug oder Flieger um die Ohren schlagt, erfahrt ihr wieder einmal bei tripadvisor. Und Schlaf wird ja sowieso überbewertet.

Toe

Am letzten Tag ihrer Europatour spielen Toe im Sala Apolo in Barcelona, von dem man sagt, dass es den besten Sound der Stadt hätte. Und sie spielen mit keiner geringeren Band als den legendären Caspian! Dieses Line Up ist heiß wie Barcelona im August und kein Post Rock-Enthusiast sollte es sich entgehen lassen. Nachdem das Konzert in die große Halle des Sala Apolo verschoben wurde, gibt es auch wieder genug Eintrittskarten, denn der Saal bietet Platz für ca. 1000 Besucher.

Toe

Und, haben wir euch Appetit auf einen Konzert-Kurztrip gemacht?

Hier sind alle Europatourdaten in der Gesamtübersicht:
15.08. Danzig (PL) – Shakespeare Theater
16.08. Berlin (DE) – Bi Nuu
17.08. Köln (DE) – Club Bahnhof Ehrenfeld
18.08. Paris (FR) – Batofar
19.08. Bristol (UK) – ArcTanGent Festival
20.08. Dublin (IE) – Button Factory
21.08. Luxemburg (LU) – Rotondes
22.08. Zürich (CH) – Dynamo
23.08. Barcelona (ES) – Sala Apolo

Infos zu den Tickets für die jeweiligen Veranstaltungen findet ihr auf der Website von der Band.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Lara Void
Lade mehr in Konzerte

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

BERICHT: Cult Leader, Coilguns und Lifetaker @ Die Trompete Bochum 13.06.19

Shôgun Konzerte aus Dortmund haben sich erneut nicht lumpen lassen und ein hochkarätig bes…