Post-Metal trifft Post-Rock, Deutschland trifft Belgien, Wolves & Vibrancy Records trifft Time As A Color, Watered trifft Terraformer.


Schon vor zwei Jahren haben die befreundeten Bands Watered und Terraformer beschlossen gemeinsame Sache zu machen. Es hat nicht lange gedauert bis sich die zwei Labels Wolves & Vibrancy Records und Time As A Color gefunden haben um eine Split LP zu realisieren. – Pre-order: hier oder hier

Für das wundervolle Artwork ist übrigens Sahba Yagedar von Prints of Persia verantwortlich.

Watered und Terraformer
Tracklist Watered:
1. The Quincuncial Lozenge – 11:35 2. The Garden of Cyrus – 10:57
1. The Sierpinski Triangle – 08:22 2. Antennapedia – 06:24
3. Σουσάννα – 05:10

Terraformer Side:
1. The Sierpinski Triangle – 08:22
2. Antennapedia – 06:24
3. Σουσάννα – 05:10Recorded: 2016


Watered/Terraformer live:
01. 04. Strasbourg (F), tba
02. 04. Hannover, Glocksee
03. 04. Berlin, Schokoladen
04. 04. Leipzig (tbc)
05. 04. Münster, Baracke
06. 04. Hengelo (NL), Innocent
07. 04. Karlsruhe, P8
08. 04. Liege (B), tba
09 .04. Wiesbaden, Sabot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Interessant

Songpremiere: Sludge/Doom Band YLVA aus Melbourne stellt neuen Song aus Debüt-Album vor

Wow, was für eine Dampfwalze! Voller Euphorie – und zudem vom Druck, der uns hier in…