Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Echo Collective, das aus Brüssel stammende Ensemble aus klassisch ausgebildeten Musikern, hat es sich seit einigen Jahren zur Aufgabe gemacht, Hörer unterschiedlichster Musikgenres zusammen zu bringen.


Nach der Bearbeitung von Burzum’s „Daobi Baldrs“, welches seinerzeit vom kontroversen Burzum Kopf Varg Vikernes während seines Gefängnisaufenthalts geschrieben wurde, und vielen unterschiedlichsten Kollaborationen mit modernen Musikern, bekam 2016 auch Amnesiac von Radiohead eine Reinterpretation durch das Klassik-Ensemble.

https://www.youtube.com/watch?v=DGsxOD33c_Q

Kurt Overbergh, künstlerischer Leiter des Ancienne Belgique, einem der renommiertesten Auftrittsorte in Brüssel, stellte erneut die Musiker vor die Entscheidung, ein Werk aus der Rockmusik zu bearbeiten: Kid A oder Amnesiac von Radiohead. Die Wahl fiel auf Amnesiac, welches für Violinist Neil Leiter, der vorher noch nie Radiohead gehört hatte, den klassichen Strukturen eines Ensembles näher kam als Kid A:

I found in Amesiac a structure that was much more classical in a way that was built on layers. Less of a singer-guitar-drum setup and something with a lot more colours, that we could really get involved in and with a lot more freedom as far as expression. And also maybe a little more difficulty as far as finding our direction in it.

Die Interpretation des Ensembles kommt allerdings ohne Stimme aus und bleibt ein instrumentaler Hörgenuss. „Thom Yorke sei jedoch herzlich eingeladen mitzumachen“, so äußerte sich Leiter damals.


Nun wird endlich dieses wunderbare klassische Spektakel ab dem 30.03.2018 in konservierter Form erhältlich sein. Wir sind der Meinung, dass ist Spitze!

Pre-order Vinyl/CD via Bandcamp

Wer mehr über die Herangehensweise von Echo Collective an dieses Projekt erfahren möchte, dem sei zudem noch folgendes Video empfohlen.

https://www.youtube.com/watch?v=9jhRqNbm4Bo

Titelbild: © Julien Bourgeois

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Jens Broxtermann
Lade mehr in News

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Kettcar verabschieden sich vorerst mit Livealbum „… und das geht so“ und letzter Tour 2020

Kettcar kündigen Livealbum „… und das geht so“ sowie eine vorerst letzte…