Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Acht Eimer Hühnerherzen ist das sympathische Trio aus Berlin, das mit dem neuen Album album 14 neue Lieder in die Wohnzimmer dieser Welt schickt.

Vö: 27.03.2020DestinyLP kaufen

Wie bereits der Vorgänger liefert die Band auf ihrer neuen Platte tanzbare, stimmungsaufhellende Musik mit teils melancholischen Texten. Die Instrumente äußerst reduziert, wechselndes Tempo und alles sehr stimmig. Der Gesang von Apocalypse Vega dringt in die Ohren und manifestiert sich im Gehirn.

Die Texte handeln von Gegensätzlichkeiten und Liebe (Polenböller) und sind Erzählungen von Alltagsgeschichten, sowie gedankliche Darstellungen. Mit der Country-Gitarre auf Somnambulismus und der Orgel bei Kein Lied für dich und Zement kommen weitere Instrumente mit ins Spiel und sorgen für eine gelungene Erweiterung des Repertoires.

Acht Eimer Hühnerherzen machen Musik zum Träumen in der Sonne. Auf der Wiese liegen, den Wind zwischen den Zehen spüren, Schmetterlinge beobachten und trotzdem wissen, das die Welt nicht so schön ist, wie sie manchmal in besonderen Momenten erscheint.

Am Ende gibt es in Reprise einen pfeifenden Abschluss mit dem wir alle in den Feierabend geschickt werden, doch eines ist sicher. Das Pfeifen bleibt in der Erinnerung, genau wie Acht Eimer Hühnerherzen, die eine musikalische Leichtigkeit mit teils textlicher Schwere mischen und die sich anziehenden Gegensätze sehr gut nutzen.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Zusammenfassung
Acht Eimer Hühnerherzen machen Musik zum Träumen in der Sonne. Auf der Wiese liegen, den Wind zwischen den Zehen spüren, Schmetterlinge beobachten und trotzdem wissen, das die Welt nicht so schön ist, wie sie manchmal in besonderen Momenten erscheint.
4
Leser Bewertung 3.9 ( 1 Bewertungen)
Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Paul Schall
  • Thomas Dybdahl

    Thomas Dybdahl – Fever

    Welche kreativen Ergebnisse der Rückzug in das eigene Studie in Stavanger an der Westküste…
  • Mantar

    MANTAR – Grungetown Hooligans II

    Was macht eine spaßbefreite Band, um sich selbst zu bespaßen? Richtig: Eine EP voller Cove…
  • Hermetic Delight

    Hermetic Delight – F.A. Cult

    Nach den drei erfolgreichen EPs Heartbeat (2012), To The Grave To The Rave! (2013) und Vow…
Lade mehr in Alben
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Auch Interessant

Thomas Dybdahl – Fever

Welche kreativen Ergebnisse der Rückzug in das eigene Studie in Stavanger an der Westküste…