Seit mittlerweile fünf Jahren findet in Prag das Aerodrome Festival statt. Nicht nur die Namen der auftretenden Bands werden immer größer, auch die Besucherzahlen wachsen jährlich.


Grund genug für den Veranstalter, sich mit der diesjährigen Ausgabe erstmals an einer dreitägigen Edition ihres Events zu versuchen und von der Prager Innenstadt auf einen alten Militärflughafen im Umland der tschechischen Hauptstadt auszuweichen.

Aus dem grundlegenden Konzept, eine „Pop-“ und eine „Rock-Bühne“ abwechselnd zu bespielen, ergibt sich ein Line-Up mit fast absurdem Abwechslungsreichtum: Während Lana Del Rey die erste Stage am Freitag beschließt, übernehmen den höchsten Slot auf der anderen Bühne Stone Sour, die Prime Time am Donnerstag teilen sich Wiz Khalifa und Parkway Drive und am Samstag folgen auf Limp Bizkit der US-Rapper Macklemore und Nine Inch Nails. Viele Acts aus der Headliner-Riege machen sich im deutschsprachigen Raum rar, Nine Inch Nails und Lana Del Rey bringen es 2018 zusammen auf ganze zwei Konzerte in Deutschland.

Insgesamt treten an den drei Festivaltagen über dreißig Bands auf. Darunter findet man kaum Füllmaterial, dafür zahlreiche Perlen: Chvrches haben ein neues Album voll mit melancholischem, aber tanzbarem Elektro-Pop im Gepäck, Pvris drücken Mø die Klinke in die Hand und Portugal. The Man sind nicht erst seit dem Radiohit „Feel It Still“ in aller Munde. Damit sich niemand allzu sehr einlullen lässt, sorgen Thy Art Is Murder mit ihrem brachialen Deathcore für ausgleichende Gerechtigkeit. Underøath, Silverstein und Body Count feat. Ice-T schlagen in dieselbe Kerbe und sollen dem Publikum ordentlich die Ohren durchpusten. Das komplette Line-Up findet ihr auf der offiziellen Homepage oder weiter unten in diesem Artikel.

Mit den neuesten Bestätigungen ist das Programm fast vollständig: Seit zwanzig Jahren mischen Skindred Nu-Metal mit Reggae und sind dabei nie von der Bildfläche verschwunden. Noch im April erscheint das neue Album, danach geht es auf Europa-Tour mit Zwischenstopp bei Prag. Being As An Ocean haben ihren aktuellen Longplayer dem ehemaligen Label abgekauft und auf eigene Faust veröffentlicht, jetzt kehren die Kalifornier zurück auf die Bühne, um ihren sphärischen Metalcore zu präsentieren. Der estländische Künstler und Rapper Tommy Cash stellt gerade Osteuropa auf den Kopf, beim Aerodrome Festival wird er unter Beweis stellen, dass seine Musik nicht nur dank der ausgefallenen YouTube-Videos funktioniert. Glass Animals runden die Bandwelle mit ihrem entspannten Indie-Rock ab, die jungen Engländer erarbeiten sich seit 2012 eine immer größere Fanschar.

Auch abseits des Line-Ups stimmen beim tschechischen Veranstalter die Rahmenbedingungen: Die Ticketpreise belaufen sich auf angemessene 139€. Neben zahlreichen Caravan- und Camping-Optionen gibt es die Möglichkeit, kostenlos aus der Prager Innenstadt mit dem Bus anzureisen. Wer an einzelnen Acts interessiert ist, macht mit den Tagestickets für 66€ nichts verkehrt. Dank mutigem Booking und vertretbarer Preispolitik stellt das Aerodrome eine amtliche Alternative zu größeren deutschen Festivals dar, lass es bei der Planung deiner Festivalausflüge also auf keinen Fall außen vor.

Donnerstag, 28.06.2018:
Bühne 1: Wiz Khalifa, Mø, Pvris, Celeste Buckingham
Bühne 2: Parkway Drive, Bullet For My Valentine, Underøath, Thy Art Is Murder, Crossfaith

Freitag, 29.06.2018:
Bühne 1: Lana Del Rey, Chvrches, Portugal. The Man, Milky Chance, X Ambassadors, Ofenbach
Bühne 2: Stone Sour, You Me At Six, Silverstein

Samstag, 30.06.2018:
Bühne 1: Macklemore, Nine Inch Nails, The Kills, Kodaline, Nothing But Thieves, Frank Carter & The Rattlesnakes
Bühne 2: Limp Bizkit, Hollywood Undead, Body Count feat. Ice-T, Eskimo Callboy

NEU ANGEKÜNDIGT: Being As An Ocean, Glass Animals, Skindred, Tommy Cash

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Florian Pichlmaier
Lade mehr in Events

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Madrugada kommen im September 2019 auf Tour

Mehr als 10 Jahre nach Ihrem selbstbetitelten Studioalbum aus 2008 und dem im August 2008 …