Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Die Berliner Arbeitsgemeinschaft Form, kurz AG Form, bringt den Jazz zurück in den Postrock und stellt den zweiten Song ihres im Dezember erscheinenden Debütalbums vor.


Reifen – was man mit einem solchen Songtitel unmittelbar verbindet, ist (neben Gummigeruch und Schlauch-Reparaturen) wohl Zweierlei: Kreise und Bewegung, vielleicht auch kreisende Bewegung, je nachdem.

Tatsächlich geht es in der zweiten Single der Berliner AG Form wie gewohnt um Zweierlei: kreisende, loopartige Melodien und bewegende, treibende Grooves irgendwo zwischen Hoffnung und Melancholie.

AG Forms Debütalbum „Commons“ erscheint am 1. Dezember 2017 über Mikrokleinstgarten/Cargo und kann hier vorbestellt werden.

Live:
30.11.2017 Hamburg – Mokry
01.12.2017 Dresden – Riesa Efau
02.12.2017 Leipzig – tbs
03.12.2017 Berlin – Internet Explorer

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

  • AG Form

    Die Band AG Form serviert uns ein Klangbuffet

    Wer im Jahr 2019 gute Musik machen will, der bedient ein möglichst großes Feld. Nichts and…
Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
Lade mehr in News
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments

Auch Interessant

Muzz veröffentlichen Video zu Knuckleduster aus dem Debütalbum

Allgemein wird davon ausgegangen und angenommen, dass Konzept-Bands nicht funktionieren, w…