Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Am 25. Oktober veröffentlichen die Norweger von Wolves Like Us nach 5 Jahren Pause ihr neues Album Brittle Bones bei Pelagic Records und begeben sich im Dezember mit Planes Mistaken For Stars auf gemeinsame Europatournee.

Wolves Like Us wurden 2010 im norwegischen Oslo gegründet und sind aus der Asche der lokalen Punk-/Hardcore- Bands JR Ewing, Amulet und Infidels Forever hervorgegangen. Der neue Vierer machte sich in der Szene schnell einen Namen als energiegeladene Live-Band, die den Sound von Bands wie Quicksand oder Afghan Wings mit ihrem eigenen, eigenwilligen Post- Hardcore- Sound verbindet. Nach nur 5 Live-Konzerten unterschrieben sie bei Prosthetic Records einen Vertrag über 3 Alben und gingen mit u.a. Kvelertak, Planes Mistaken For Stars, Swing Kids, Junius und Gallows auf Tour oder spielten Festivals wie das Oya oder Groezrock. Mit Late Love (2011), Get Gone (2012) und Black Soul Choir (2014) erblickten mittlerweile 3 Alben unter dem Dach von Prosthetic Records das Licht der Welt.

Tour 2019


Nach einer 5-jährigen Unterbrechung sind Wolves Like Us nun mit einem neuen Killer-Album zurück: Brittle Bones, das von Bjarte von Kvelertak produziert und von Scott Evans von Kowloon Walled City gemischt wurde, zeigt die Norweger so dynamisch und zupackend wie nie zuvor.

„Dieses Mal gab es weniger Spannungen. Wir haben uns fast gar nicht gestritten, was für uns selten ist“, sagt Schlagzeuger Jonas Thire. „Auf persönlicher Ebene ist uns viel passiert. Positives, weil wir alle jetzt Kinder haben, aber auch dunkle Scheiße. Es hat eine Scheidung gegeben. Lars war wirklich krank. Er hat die Texte als eine Art Tagebuch geschrieben um Themen wie Missbrauch im wahrsten Sinne des Wortes und im übertragenen Sinne zu behandeln.“

Wolves Like Us sind seit Jahren mit der legendären Post-Hardcore-Band Planes Mistaken For Stars befreundet, deren Sänger Gared O’Donnell ebenfalls auf Brittle Bones zuhören ist.

Brittle Bones stellt das Eingängige und Rauhe, das Hübsche und Hässliche, das Komfortable und die Störung nebeneinander. Textlich gesehen zieht sich das Thema Ehrlichkeit wie ein roter Faden durch Brittle Bones, was laut Lars bedeutet „mit Dämonen real umzugehen, ihnen gegenüberzustehen und ihnen sozusagen den Mittelfinger zu geben“.

PrettyInNoise))) hat heute das große Vergnügen Euch den Vorabstream dieses Albums präsentieren zu dürfen.

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Gastautor
Lade mehr in Streams
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Jamhed streamen ihr neues Album „Gelée Royal“ vorab

Das Esslinger Quartett Jamhed veröffentlicht am 13.12. ihr neues Album Gelée Royal auf dem…