Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Aldi Life steigt in Zusammenarbeit mit Napster ins Streaming Geschäft ein!


Scheinbar will jeder etwas vom großen Streamingkuchen abhaben. Der Discounter hat angekündigt, mit seinem Dienst „Aldi Life Musik“ am 24. September zu starten. Das Ganze wird 7,99 Euro im Monat kosten und ist somit günstiger als Anbieter wie Spotify oder Apple. Das Angebot geht aus einer Zusammenarbeit mit Napster hervor.

Nach „Aldi Talk“ steigt das deutsche Unternehmen jetzt auch in den Streamingmarkt ein und das „powered by Napster“. „Aldi Life Musik“ greift somit auf die Bibliothek des Anbieters zu und stellt den Hörern eine Auswahl 34 Millionen Songs und 10.000 Hörbücher zur Verfügung. Das Angbot kann man einen Monat lang testen. Es bleibt abzuwarten, wie viel Geld Aldi beziehungsweise Napster an die gestreamten Künstler ausschütten wird. Die meist sehr geringen Beträge standen bekanntermaßen immer wieder in der Kritik und sorgten dafür, das Musiker diese Plattformen boykottierten.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
Lade mehr in News

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Nach versuchter Erpressung: Radiohead stellen das „MINIDISC“-Material auf Bandcamp zur Verfügung

Nachdem letzte Woche 18 Stunden unveröffentlichtes Material aus den Aufnahmesessions für O…