Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Der Mensch braucht Gott
… was Gott braucht, weiß ich nicht.

Colin H van Eeckhout, Sänger des Post-hardcore Monstrums Amenra redet hier von seiner Beziehung zu Religion und dem Göttlichen, seinen Tattoos und der Notwendigkeit von ehrlicher und intensiver Musik. Falls Ihr Amenra noch nicht kennt, sollte Euch dieses Video einen ersten Einblick in die düstere Kunst der Band gewähren.

Zerbrechlichkeit, Verzweiflung und Wut gehen Hand in Hand mit Kraft und uralten, mystischen/religiösen Traditionen in dem Werk dieser 1999 gegründeten Band, die mittlerweile auf dem Neurosis Label Neurot Recordings gesignt ist.

Gute Unterhaltung mit diesem äußerst aufrichtigen und entspannten Künstler und seiner erhellenden Sicht auf Gott und die Musikwelt.



Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
Lade mehr in Interviews

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Interview mit Paul Roland

Singer/Songwriter Paul Roland erfreut seine Fans seit ca. 40 Jahren mit Stücken zwischen b…