Amenra

Ihr neues Werk „Mass VI“ ist kaum zwei Wochen alt, da warten die Belgier heute mit einem Schmankerl auf: um Punkt 21:00 UHR MEZ streamen Amenra ihr Konzert aus dem Ancienne Belgique in Brüssel.


Colin H. van Eeckhout (hier im Interview), seines Zeichens Frontman und kreativer Kopf, wird hier sicher zusammen mit seinen Mitstreitern, unter ihnen Othbreaker-Saitenspezialist Lennart Bossu, auch im 18. Bandjahr den brachialen Mix aus Doom- und Sludge-Metal mit der gewohnten Wucht und passenden Licht- und Bühnenshow präsentieren.

Live kann man Amenra in Deutschland und Österreich noch auf zwei Konzerten erleben:
07.11. Leipzig – Werk 2
08.11. Wien – Szene

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Julian Schmauch
Lade mehr in Videos

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Pascow mit neuem Video zu „Silberblick und Scherenhände“

Premieren gibt es immer wieder. Dieses Mal: Pascow mit Refrain, gesungen von Frau Wolf. Wa…