Mit einer ordentlichen Portion Selbstbewusstsein kündigt Andrew Bird sein neues Album „My Finest Work Yet“ für den 22. März an.

Darauf wird nicht nur die Single „Bloodless“ zu finden sein, die bereits letztes Jahr erschien, sondern auch die brandneue Single „Sisyphus“, die mit deutlich mehr Schwung daherkommt.

Im Video zur Single zitiert Bird sich selbst und das klingt sehr überschwinglich: „Deserving of its own streaming platform”, „Bird at his best“, „Iconic“ und „I think My Finest Work Yet is my finest work yet“. Na dann dürfen wir ja gespannt sein.


https://www.youtube.com/watch?v=5-KOZl5CLbU

Titelbild: Andrew Bird | (c) Amanda Demme

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Jenny
Lade mehr in News

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Adam Angst: Tourdokumentation jetzt online

Ende 2018 absolvierten ADAM ANGST die erste Tour zu ihrem zweiten Album „Neintology“ mit i…