Deutsche Pünktlichkeit, gute Stimmung und ruhige Töne. So könnte man das von KingKalkBooking präsentierte Konzert mit The Wave Pictures am 12.05.2018 im Subway Club in Köln beschreiben.


19.30 Uhr Einlass. Wer kommt denn da schon um 20.00 Uhr? Wir auf jeden Fall nicht und das war, man muss es so einfach sagen, unser Fehler. Denn als wir um 20.30 Uhr die Treppen in den Subway Club hinuntergingen, war das Konzert schon in vollem Gange. Mag ich ja so gar nicht.

Das The Wave Pictures unermüdliche Musiker voller Leidenschaft und Hingabe für ihr Handwerk sind, haben die Briten eindrucksvoll seit der Bandgründung 1998 unter Beweis gestellt. Man muss nur einen Blick in die Diskographie werfen, um zu erkennen, dass diese Band niemals still steht und ständig am Arbeiten ist; in Form von Touren und Schreiben.

Auf der derzeitigen Tour stellt die Band ihr kommendes Album „Brushes with Happines“ vor, das Release Nummer Eins von Zwei im Jahr 2018 sein soll, dementsprechend wurden für meinen Geschmack etwas zu viele neue Songs gespielt. Und für meinen Geschmack waren diese Lieder sehr soft und es klang mehr nach Musik, die der DJ spielt, wenn er will, dass die Gäste gehen. Also irgendwie gewollter Rausschmiss. Ein paar ältere Songs waren selbstverständlich auch eingebaut und so entstand eine ganz anständige Set-List, auf der für jede und jeden etwas dabei war. Außerdem kann ich natürlich nicht beurteilen, welche Lieder in der ersten halben Stunde des Konzerts gespielt wurden. Die Band hatte Spaß, das Publikum war gut gelaunt. Alles in allem ein schöner Abend.

  • Adwoa Badoe

    Adwoa Badoe – Aluta

    Im Peter Hammer Verlag ist am 05. März dieses Jahres das neue Buch von Adwoa Badoe erschie…
  • Frank Turner

    Frank Turner – Be More Kind

    Drei Wochen ist das siebte Studioalbum „Be More Kind“ von Frank Turner inzwischen alt und …
  • Alteri

    Alteri – Miseria

    Bei Holy Goat und Sengaja Records erscheint am 1. Juni das Debütalbum „Miseria“ der 2017 g…
Lade mehr von Paul Schall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Interessant

Nathan Gray: Bericht vom Konzert in München (Februar) + Shows im Mai

Nathan Gray kehrt zurück nach Deutschland. Anders als auf seiner ausverkauften Solo-Tour z…