Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Erst vor drei Monaten brachte Björk mit Cornucopia ihr wohl ambitioniertestes Live-Projekt auf europäische Bühnen und die schillernde Utopia-Ära zu einem überbordend futuristischen Abschluss.

Doch schon diesen Sommer kehrt Björk zurück und geht auf spezielle Orchester-Tour durch fünf ausgewählte Städte.

„björk orchestral“ macht auch in Berlin Halt. 

Im Juli 2020 spielt die isländische Sängerin in der Waldbühne – in Begleitung des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin – das verspricht ein ganz besonderes Openair-Event zu werden.

Nach der aufwändigen, multimedialen Bühnenproduktion Cornucopia, die mit ihren eigens entworfenen Instrumenten, den ausgefallenen Bühnenkostümen, mehrdimensionalen Visuals, mit Chorgesängen und Flötenklängen einem superlativen Gesamtkunstwerk glich, wird es nun also orchestral. 

Björk | (c) Frédéric Vicomte

Diesmal sollen Songs ihrer bisherigen Werke klassisch instrumentiert und durch akustische Streicherarrangements neu interpretiert werden. Islands Pop-Ikone schiebt dabei die elektronischen Elemente und konzeptionellen Extravaganzen etwas zur Seite und rückt den einzelnen Song mehr in den Fokus.

Immer dem Fortschritt zugewandt, der eigenen Zeit kreative Meilen voraus, scheint es nur logisch und eben besonders aufregend, dass Björk sich gerade in der Reduktion und Rückkehr zu bereits Bekanntem wieder mal neu erfindet. Denn schon zu Vespertine-Zeiten, Anfang der 2000er, tourte sie mit Orchester oder nahm 2015 das Studioalbum Vulnicura in einer Variante nur mit Streichern auf.

Vulnicura wurde zeitgleich noch als Live-Album veröffentlicht, das uns die wunderbarste Version von Come to me bescherte.

Zuletzt vor 5 Jahren in Berlin zu Besuch dürfen wir uns am 09. Juli 2020 auf ein einmaliges Live-Erlebnis in der Hauptstadt freuen. Dann tritt Björk in der Waldbühne zu Berlin auf. Begleitet vom Rundfunk-Sinfonieorchester und Dirigentin Christiane Silber, präsentiert  die Ausnahmekünstlerin, die mittlerweile auf einen 3 Dekaden umfassenden Backkatalog zurückgreifen kann, alte Klassiker und neue Lieblingssongs in orchestralen Versionen. Das alles vor außergewöhnlich schöner Kulisse unter freiem Himmel. 

Wem die Vorfreude darauf jetzt schon zu groß oder die Wartezeit zu lang ist, kann bis dahin noch mal Utopia oder Vulnicura Strings ein paar Runden auf dem Plattenteller drehen lassen.    

Der offizielle Vorverkauf für die Björk orchestral-Tour startet am Freitag, 28.02.2020 um 10 Uhr. Tickets für die einzige Deutschland-Show gibt es hier ab 69€.

Björk orchestral-Tour:
02.07.2020 – Moskau (RUS), Crocus City Hall 
06.07.2020 – Helsinki (FIN), Hartwall Arena
09.07.2020 – Berlin (GER),Waldbühne
17.07.2020 – Paris (FRA), La Seine Musicale
20.07.2020 – Paris (FRA), La Seine Musicale
26.07.2020 – Cheshire (UK), Bluedot Festival

Titelbild: Björk | (c) MCT

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Jenny Woronow
Lade mehr in Events
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

prettyinnoise.de empfiehlt: La Dispute LIVE (+ Gäste)

Wie aktuell schon komplett normal müssen auch La Dispute die anstehende Tour verschieben. …