Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Eine empfehlenswerte, wunderbare EP, die man sich unbedingt anhören sollte.

Canyons of Static – Farewell Shadows ist eine sehr gelungene, harmonische EP. Jeder Track ist durchdacht und strukturiert. „Take Heart“ beginnt sehr harmonisch und endet mit einem kleinen Ausbruch am Ende. Auf einen „Ausbruch“ wartet man bei „Drift“ vergebens, ein scheinbar endloser Track, der niemals ein Ende finden wird. „Veil“ und „Wake“ sind auch zwei gelungene Klangwerke. Mein persönlicher Favorit ist „Never Alone Again“. Bei diesem Stück mag man sich am liebsten mit einer Flasche Wein in ein Auto setzen und losfahren. Eine empfehlenswerte, wunderbare EP, die man sich unbedingt anhören sollte.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
Lade mehr in Alben

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Alessandro Cortini – Volume Massimo

Der Noise/Ambient-Komponist und Nine Inch Nails-Keyboarder und -Gitarrist Alessandro Corti…