Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Die Serie Der Tatortreiniger gehört sicherlich zu den besten Serien die in Fernsehdeutschland jemals ausgestrahlt wurden.

Vö: 09.11.2018 A Sexy LP kaufen

Bjarne Mädel in der Hauptrolle als Schotty. Das ist großes Kino. Doch der Erfolg beruht nicht alleine auf der Schauspielkunst Bjarne Mädels, auch Carsten „Erobique“ Meyer hat einen großen Anteil daran. Seit 2009 arbeitet der Künstler mit Regisseur Arne Feldhusen zusammen und hat dabei nicht nur die Titelmusik erschaffen, sondern sorgt in jeder Episode für ein musikalisches Highlight. Eine Auswahl ist auf Tatortreiniger Soundtracks zu hören.

Carsten Meyer blickt auf eine inzwischen 20 Jahre lange „Karriere“ als Künstler und Musiker zurück.

Er hat im Vorprogramm von Fischmob gespielt, war Party-DJ, hat mit DJ Koze und Cosmic DJ ein Trio gebildet und ist in ganz Europa aufgetreten. Außerdem arbeitete er mit Schorsch Kamerun am Züricher Theater, hat Filmmusik geschrieben und stand selbst mal vor der Kamera.

Seit inzwischen knapp zehn Jahren experimentiert er für den Tatortreiniger an den unterschiedlichsten Sounds. Er erzeugt Stimmungen und untermalt bzw. begleitet die gespielten Szenen. Mal bedrohlich, mal heiter, schleppend und belebend. Carsten Meyer verfolgt keinen bestimmten Sound, er bedient sich an einer Vielzahl von Klängen und produziert zeitlos lebendige Musik, die unzählige Bilder entstehen lassen.

Minimalistisch aber mit beeindruckendem Ergebnis. Zwischen Disco und Horror. Tatortreiniger Soundtracks vereint 19 Episoden-Tracks plus Titeltrack auf einem Album.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
  • We Sleep

    We Sleep – Uniform Fuckface

    Es gibt Platten, die es auch zwei Jahre nach der Veröffentlichung noch wert sind, ihnen ei…
  • Morbid Mosh Attack

    Morbid Mosh Attack – Used Up

    Das Quartett aus Nordrhein-Westfalen, Morbid Mosh Attack, hat Anfang des Jahres über Senga…
  • Burt – Generell fick dich EP

    Seit November 2018 schon bei Bandcamp zu finden und nun endlich auf einer drehbaren Scheib…
Lade mehr von Paul Schall
  • Palace

    Palace – Life After

    Mit ihrem zweiten Album Life After gelingt Palace ein beachtlicher, über jegliche Zweifel …
  • Bon Iver

    Bon Iver – i,i

    Ei, ei, neues Album von Bon Iver! Gewohnt frickelig geht es los, kaum noch Autotune, eine …
  • rha.

    rha. – leben.lassen 

    leben.lassen – in dem Titel des zweiten Albums der norddeutschen Post-Hardcore Band rha. ü…
Lade mehr in Alben

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Palace – Life After

Mit ihrem zweiten Album Life After gelingt Palace ein beachtlicher, über jegliche Zweifel …