Spinnup_DuWillst

The Boys are back! Entschuldigt diesen doch sehr pathetischen Ausruf, aber nach fast zwei Jahren Abstinenz freuen wir uns berechtigterweise darüber, dass Caspian just eine Europatour im Mai angekündigt haben.


Wer die Band verfolgt, konnte sich schon denken, dass die Post-Rocker aus Beverly, Massachusetts in der Woche zwischen dem Dunk! Festival in Belgien und dem Pelagic Festival in Berlin vermutlich einige Zwischenhalte in Deutschland einlegen würden. Tatsächlich dürfen wir uns über insgesamt sechs Termine freuen, bunt verstreut in allen Himmelsrichtungen der Bundesrepublik.

Seit Veröffentlichung der Single „Castles High, Marble Bright“ im Oktober 2016 hat die Band sich gefühlt rar gemacht, daher ist möglicherweise nicht mit neuen Songs zu rechnen. Aber ganz im Ernst: Wer hat sich bisher schon an den älteren Titeln satthören können? An Dust and Disquiet etwa?

Sollte das doch der Fall sein, dann lasst euch einmal die Band Dreamtigers ans Herz legen, ein gemeinsames Projekt der Defeater-Musiker Jake Woodruff und Joe Longobardi, zu deren fester Besetzung mittlerweile ebenfalls Philip Jamieson von Caspian zählt.

Sollten euch Caspian noch nicht zu den Ohren raushängen, dann schaut doch zu einem dieser Konzerttermine rein:
03.05. Bukarest, RO – Control Club
04.05. Köln, DE – Gebäude 9
05.05. Paris, FR – Le Petit Bain
06.05. Birmingham, UK – The Flapper
07.05. Cardiff, UK – Clwb Ifor Bach
08.05. London, UK – The Dome
09.05. Haarlem, NL – Patronaat
10.05. Zottegem, BE – Dunk! Festival
12.05. St. Gallen, CH – Grabenhalle
13.05. Bern, CH – ISC
14.05. München, DE – Feirwerk
15.05. Wiesbaden, DE – Schlachthof
16.05. Dresden, DE – Beatpol
17.05. Hamburg, DE – Hafenklang
18.05. Berlin, DE – Pelagic Festival

Wir sehen uns!

Caspian im Interview – Dust and Disquiet Tour

Titelbild: © Lara Void

Lade mehr von Lara Void

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Interessant

Nathan Gray: Bericht vom Konzert in München (Februar) + Shows im Mai

Nathan Gray kehrt zurück nach Deutschland. Anders als auf seiner ausverkauften Solo-Tour z…