Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Sehnsüchtig erwarten wir den 24. Januar, an dem Caspian ihr fünftes Studioalbum On Circles veröffentlichen werden. Nachdem bereits seit November die erste Vorabsingle Flowers of Light zu hören war, können wir uns seit heute an der zweiten Auskopplung Circles on Cirlces erfreuen.

Wer die Musik von Caspian gut kennt, wird wissen, dass die Band aus Beverly in Massachusetts stets darauf bedacht ist, sich musikalisch weiterzuentwickeln, ohne dabei ihre emotionalen Wurzeln zu verlieren. Mit dem 2015er Werk Dust and Disquiet haben sie die Messlatte für sich selbst so verflucht hoch angelegt, dass man sich nur wundern kann, was als nächstes kommen sollte. Hier haben wir nun einen neuerlichen Beweis für das Talent und den Überraschungssinn der Herren: Gitarrist und Gründungsmitglied Philip Jamieson singt – dieses Mal richtig – einen wunderschönen, ruhigen Song, der durch akustisches Spiel untermalt ist. Circles on Circles ist der Abschlusssong des Albums, das keinem Gesamtkonzept folgt, wenn man so will, sondern jeden Song für sich stehen lässt, als kleinen geschlossenen Kreis mit eigener Bedeutung. Doch was sind diese Kreise? Einen kleinen Einblick gewährt Jamieson in die Geschichte hinter diesem Titel:

“I can’t say that taking pen to paper and opening up my voice for the first time in 15 years was the moment of total catharsis that I was looking for when writing this song during a bout of isolation and especially rough depression over the holidays of 2018. I did discover however that the decision to keep going anyways and move through the swirling circles of gray is more often than not a softer, more gentle and ultimately tender acknowledgment than I was always led to believe. What we did musically for this song is an ode to that realization and felt like the appropriate closing statement for a record that tried its hardest to cover a familiar spectrum of emotions, including endings, which can be gentle too.”

Das Video zu Circles on Circles ist in Zusammenarbeit mit dem This Will Destroy You-Musiker Chris King entstanden.

Wenn ihr vorab mehr über das neue Album erfahren wollt, könnt ihr auf Spotify, Apple Podcasts und anderen Plattformen den Podcast Talking In Circles: Conversations with Caspian des amerikanischen Produzenten, Audio Engineers und Musikers Mike Moschetto anhören, dessen erste Episode bereits am 3. Januar erschienen ist. Hier verrät die Band, wie die Zusammenarbeit mit dem Produzenten Will Yip im Studio 4 zustande gekommen ist, wie sich On Circles von den früheren Werken abgrenzt und natürlich auch, mit welchen Effekten und technischen Mitteln sie gearbeitet haben.

Noch in diesem Monat werden Caspian zu einer neuen Nordamerikatour aufbrechen. Wir können uns sicher sein, dass wir sie auch sehr bald wieder in Europa begrüßen dürfen.

On Circles könnt ihr nach wie vor über Triple Crown Records oder in unserem Shop vorbestellen.

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Lara Void
Lade mehr in Streams
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Envy stellen neues Video zum Song „A faint new world“ vor

Die fünfköpfige Band envy um den wiedergekehrten Frontmann Tetsuya Fukagawa ist zurück. Th…