Also eigentlich scheint in Sacramento/CA fast täglich die Sonne und es ist freundlich warm bis sommerlich heiß. Wer würde da vermuten, dass eine finstere Erscheinung wie CHRCH dort seine Wurzeln hat?


Light Will Consume Us All, das zweite Album von CHRCH erscheint am 11.05.2018 via Neurot Recordings, besteht aus psychedelisch-finsterem Doom/Sludge und geisterhaften, weiblichen Cleanvocals mit kratzendem Gekeife. Wer sich gerne an düsterem, schleppenden, aber dennoch sehr melodiösem Krach erfreut, sollte da mal ein Ohr oder zwei reinhängen.

„Light Will Consume Us All“ LP vorbestellen

CHRCH live:
12.05. Köln, Halle Am Rhein
13.05. München, Kafe Kult
16.05. Stuttgart, JuHa West

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
  • Kala Brisella

    Kala Brisella – Ghosts

    Irgendwo zwischen Wahnsinn und Unbehagen – Kala Brisellas zweiter Akt. Im vergangenen Jahr…
  • The Screwjetz

    The Screwjetz – Persona Non Grata

    Ihr wollt wissen, was Punk eigentlich heißt? – The Screwjetz verraten es euch! Punk. Die d…
  • Isolation Records

    Labels Im Porträt: Isolation Records

    Man kann es ja Drehen und Wenden wie man will, aus unserer Hauptstadt kommt derzeit die Mu…
Lade mehr von Steffen Eggert
Lade mehr in News

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nächste Hiobsbotschaft: Spex Magazin stellt Produktion zum Ende des Jahres ein

Was für ein Jahr für den (Print-) Musikjournalismus. Nach Intro und Groove hat es jetzt al…