jetzt vorbestellen: Turbostaat – Uthlande (LP+CD)

Das Berliner Duo City At Dark veröffentlicht am 8. November sein selbstbetiteltes Debütalbum und zeigt heute mit der ersten Single Trash wohin die Reise geht.

Sängerin Laura Landergott (Ja, Panik, Peaches-Ensemble) und Komponist Yair Karelic (Mystical Communication Service) vermischen Elemente aus Indie-Pop, Psychedelic-Rock und Elektro-Punk zu ihrem ganz eigenen Cocktail. 

Die zwei hatten in letzten zwei Jahren als Ràn bereits auf dem Reeperbahn Festival und der Fusion für Furore gesorgt, nun hat man sich nur Umbenennung entschlossen, sonst bleibt alles beim Alten.

Produziert wurden die 10 Songs von Dirk Feistel im Berliner Studio X. Veröffentlicht wird das Album am 8. November auf dem Berliner Label Snowhite Records (Zoot Woman, Gewalt, Oum Shatt).

Titelbild: City At Dark | (c) @juliakarelicmerkel

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

  • City At Dark

    City At Dark – City At Dark

    Obwohl die musikalischen Wurzeln weit voneinander entfernt liegen, zeigt sich am Beispiel …
Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Julian Schmauch
Lade mehr in News
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Roundhouse Love – 10 Songs aus den Tiefen der Musikwelt

In der Reihe Roundhouse Love stellen euch unsere AutorInnen in regelmäßigen Abständen Küns…