Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Nachdem Coogans Bluff mit Poncho Express und einem einem frischem Konzept loszogen, welches einen Satz Blasinstrumente in ihren wuchtig-bratigen Gitarrenstrukturen implementierte, wurde ihnen aufgrund der rasanten Entwicklung durch positiven Zuspruch erstmal schwindelig (Gettin‘ Dizzy), um sich anschließend tollkühn-kometengleich direkt zu den Sternen zu begeben (Flying to the Stars).

Nun haben sie auf ihrer Reise Metronopolis entdeckt. Davon wollen sie uns auf ihrem am 24. Januar erscheinenden neuen Album und der dazugehörigen Tour berichten.

Wer schonmal von den Coogans verblüfft wurde, weiß um den vielseitigen und doch eingängigen speziellen Sound dieser Truppe. Krautig, spacig, bluesig, psychedelisch, mit einer gehörigen Portion Funk zu den rockenden Gitarren. 

Ihre Labelheimat Nois-O-Lution bietet das Vinyl-Album bis zum Releasedate zum Knallerpreis von 18,99€ an. Die Erstauflage erscheint in transparentem blauen Vinyl. Wem aktuelle Lp-Preise geläufig sind, weiß daß dies ein prima Preis ist, in Zeiten in denen eine LP im Single-Sleeve schonmal leicht 30 Euro kosten kann, warum auch immer.

Wer gerne in Direktkontakt mit den Erschaffern seine Tonträger erwirbt, kann dies auf einem der zahlreichen Termine ihrer ausgedehnten Release-Tour erledigen:

30.01.2020 – Hamburg, Knust
31.01.2020 – Köln, Blue Shell
01.02.2020 – Bielefeld, Forum
13.02.2020 – Dortmund, Musiktheater Piano
14.02.2020 – Oldenburg, Cadillac
15.02.2020 – Hannover, Lux
28.02.2020 – Dresden, Groovestation
29.02.2020 – Leipzig, Noels Ballroom
12.03.2020 – München, Feierwerk
13.03.2020 – Stuttgart, Goldmarks
14.03.2020 – Jena, KuBa
26.03.2020 – Nürnberg, Z-Bau
27.03.2020 – Olten, Coq D’Or + Powder For Pigeons
28.03.2020 – Frankfurt am Main, The Cave
24.04.2020 – Rostock, Peter-Weiß-Haus
25.04.2020 – Berlin, Lido 

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Holger Schilling
Lade mehr in Events
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Auch Interessant

Filmtipp: We Almost Lost Bochum

RAG (Ruhrpott AG) haben den HipHop Ende der 90er Jahre geprägt wie kaum eine andere Gruppe…