Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Vom 1. bis zum 2. Oktober 2016 findet das Michelberger Music Festival im Berliner Funkhaus statt. Auf Initiative von Aaron und Bryce Dessner sowie Justin Vernon treffen dort über 80 Künstler unterschiedlicher Genres aufeinander, um dem Publikum das Ergebnis einer einwöchigen gemeinsamen Probe vorzustellen.


Man nehme 84 Künstler, sperre sie eine Woche lang in ein denkmalgeschütztes Gebäude ein und herauskommt – ja, was eigentlich? So genau weiß das wohl niemand, der am ersten Oktoberwochenende das Berliner Funkhaus besucht, um sich dort von dieser besonderen Kollaboration begeistern zu lassen.

Eins ist sicher: Namen wie Justin Vernon (Bon Iver), Damien Rice, Nils Frahm, Ryan Olson (Poliça) oder die Dessner-Brüder (The National) lassen auf die ganz, ganz große Musik-Melancholie in der Hauptstadt hoffen.

Schon als Kuratoren des Eaux Claires Festivals in Wisconsin bewiesen Justin Vernon und Aaron Dessner im letzten Jahr, dass sie Großes im Sinn haben. Musik ist für sie nicht das Foto vom Konzert, nicht der Preis eines Tickets. Sie wollen isolieren, vergessen lassen, Schönheit zelebrieren – sei es auch nur für zwei Tage. In Zusammenarbeit mit dem Michelberger Hotel wollen sie dieses Gefühl nun auch nach Berlin bringen.

Allein das lässt jedes Indie-Herz höher schlagen, doch damit nicht genug: sie haben Freunde im Gepäck. Musiker treffen auf andere Künstler wie den Regisseur Vincent Moon oder die Choreografin Holly Blakey. Das liest sich wie eine wunderschöne Reizüberflutung, und mitten im Sinnesrausch: das Publikum mit der Qual der Wahl. Neben einer Haupt- und Nebenbühne gibt es eine Variation kleinerer Studioräume, in denen zeitgleich exklusive Konzerte gegeben werden. Musik und Raum als Gesamterlebnis, das ist das Ziel der Veranstalter.

Dabei setzen sie auf Understatement und verzichten gemäß Festival-Motto „Egolessness“ auf weitere Sponsoren und Werbung. Die Produktionskosten sollen durch den Eintrittspreis von 88 Euro gedeckt werden, der einzige Profit ist das musikalische Produkt.

Erst einige Tage vor Beginn des Festivals werden seine Besucher über den genauen Ablauf informiert, es bleibt also spannend.

Tickets findet ihr hier: www.michelbergermusic.com

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
Lade mehr in Festival

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Neue Bestätigungen fürs Maifeld Derby 2018

Das Maifeld Derby Festival auf dem Maimarkt-Gelände in Mannheim findet dieses Jahr an dem …