Casinos sind der ultimative Ort für diejenigen, die das Risiko lieben. Die Dramatik, der Glanz und der Glamour des Casinoerlebnisses, wie zum Beispiel bei Casino La Vida, beeinflussen fortwährend den Unterhaltungssektor, von James Bond bis zu Gangsterfilmen.


Musikvideos haben auch die faszinierenden Bilder, die ein Casino erschaffen kann, aufgegriffen. Hier ist ein Überblick einiger der besten Casino-Musikvideos, die in den letzten Jahren in der Pop-Welt zu finden waren.

1. 24K Magic – Bruno Mars
Das Video für diesen Soul-Funk-infizierten Track spielt in Sin City und konzentriert sich hauptsächlich auf Bruno Mars und seine Crew, die im echten Vegas-Stil leben. Nach der Ankunft in einem Privatjet finden Bruno und seine Freunde ihren Weg zum Fremont Casino, wo sie Wetten platzieren und das Roulette-Rad drehen, als gäbe es kein Morgen mehr.

Die berühmten Springbrunnen von Bellagio tauchen ebenfalls auf, mit Mr Mars auf einem Jetski im Vordergrund.

2. On My Mind – Ellie Goulding
Dies ist ein ansteckender Elektro-Pop-Jam, der zur Zeit seiner Veröffentlichung im Jahr 2015 größtenteils positive Kritiken erhielt.

Dem Regisseur Emil Nava zufolge sollte das Video eine Art „Thelma & Louise“-Stimmung hervorrufen. Das Video spielt in Las Vegas und führt den Zuschauer durch eine turbulente Interaktion zwischen den Hauptcharakteren. Dieses Video ist im Allgemeinen eine interessante Sichtweise auf Beziehungen, Trennungen und Rache. Die Atmosphäre der Casinoumgebung trägt zum Drama bei.

3. Money on My Mind – Sam Smith
Dies ist die zweite Single von Sam Smiths Debütalbum „In the Lonely Hour“, das 2014 veröffentlicht wurde. Der Song erreichte den ersten Platz in den britischen Charts und wurde auch in mehreren anderen europäischen Ländern gelistet. Das Casino-Thema wird am Anfang des Videos von Leuten vorgestellt, die Casino-Spiele spielen, unterbrochen von Aufnahmen von Smith, der einen Las Vegas Boulevard entlang läuft. Das Video hat keine lineare Handlung, zeigt aber die verschiedenen Arten, wie Menschen ihre Zeit in Sin City verbringen.

4. Waking up in Vegas – Katy Perry
Das Video für diesen 2009 Hit wurde in Las Vegas gedreht und vom renommierten Videofilmer Joseph Kahn inszeniert. In der ersten Szene steht Katy mit ihrem Schwarm vor einem Spielautomaten in einem Waschsalon.

Der Mann steckt eine Münze ein und zieht den Hebel des Spielautomaten, der einen Jackpot auslöst, was beide staunen lässt. Die Zeitlinie verlagert sich dann in die Nacht zuvor, als die beiden eine ziemlich ereignisreiche Nacht der Feierlichkeiten genossen, die bedeutende Casinoverluste beinhaltete. Der Slot Jackpot am Anfang ist wie ein krönender Moment nach dem Pech des Vortages.

5. A Shot at the Night – The Killers
Dies ist der Lead-Song von dem Kompilationsalbum mit dem Titel „Direct Hits“, das am 16. September 2013 veröffentlicht wurde, dem 10. Jahrestag der ersten Londoner Show der Band.

Das Video für den Song zeigt eine hart arbeitende Hoteldame, die in einem Hotel in Las Vegas arbeitet und von der Realität ihres Alltags enttäuscht scheint.

Ihr Leben nimmt plötzlich eine bessere Wendung, als sie auf einen Mann stößt, der Gast in dem Hotel ist, in dem sie arbeitet. Die sofortige Verbindung führt zu einer Nacht des Vergnügens einschließlich des Kasinospaßes. Die beiden Schauspieler haben eine tolle Chemie und bringen ihre Charaktere großartig zur Geltung. Das Video bietet einen Panoramablick auf die Skyline von Vegas.

Fakt: Dieses Video wurde vom Las Vegas Review Journal als das zweitbeste Musikvideo in Las Vegas eingestuft.

Lade mehr von Marc Michael Mays

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Interessant

Die Sache mit dem Vinyl-Trend

Obwohl die meisten Jugendlichen ihre Hits nur noch über Streams hören, ist der Vinyl-Verka…