Die Soundtracks der Spiele haben sich in den letzten Jahrzehnten dramatisch entwickelt. Von den einkanaligen Echos und Pieptönen von Donkey Kong bis hin zu den orchestralen Meisterwerken der Gegenwart sind die Spiele und ihre Musik mit zunehmendem Ansehen immer respektabler geworden. Die ersten Videospiele waren völlig geräuschlos, da sie auf Computern liefen, die keinerlei Audiofunktionen hatten. Wir haben sogar Live-Konzerte mit vollständigen Sinfonieorchestern gesehen, die die beliebtesten Lieder der Spielgeschichte gespielt haben.

 

Was folgt, ist ein Streifzug durch die Spielgeschichte, bei dem die besten Spiele ausgesucht und ausgewählt werden, die mit ihrer musikalischen Begleitung am meisten Erfolg hatten. Einige sind ernst und majestätisch, während andere eingängig und lächerlich sind. Im Folgenden sind die besten Soundtrack der Geschichte.

 

Guns N’ Roses

 

Sie können Ihr Immunsystem wirklich stärken und sich vor Depressionen und Parkinson schützen, während Sie Musik hören und viele Automatenspiele haben erstaunliche Soundtracks. Außerdem können Sie eine angenehme Zeit verbringen und Geld verdienen, wenn Sie ein Glücksspiel in Deutschland anstreben. Wenn Sie alle beliebten Lieder von Guns N‘ Roses hören und gewinnen wollen, sollten Sie unbedingt dieses von NetEnt entwickelte Spiel ausprobieren. Dies ist ein offizieller Spielautomat, daher sind alle darin enthaltenen Guns N‘ Roses-Songs lizenziert. Offensichtlich passen Rockmusik und Spielautomaten Spiele gut zusammen. Wenn Sie einen Gewinn erzielen, ändert sich die Musik und wird viel motivierender. Kurz gesagt, der Guns N‘ Roses-Spielautomat fällt zuerst durch seine musikalische Qualität auf. 

 

Shadow Of The Colossus

 

Fumito Uedas bemerkenswertes PlayStation 2-Spiel ist eindringlich und beschwörend und versetzt den Spieler in die Rolle eines namenlosen Mannes, der den Auftrag hat, ein Dutzend gewaltige, taumelnde Bestien zu vernichten. Der Soundtrack passt perfekt zu der kargen Landschaft, in der Sie sich befinden und in der es keine anderen Menschen gibt. Die von Kow Otani komponierten Tracks wechseln zwischen beruhigender Akustikgitarre für die Reisesequenzen und bombastischer, manchmal dissonanter Orchestrierung.

 

Grim Fandango

 

Tim Schäfer hat sich mit diesem 1998 bei LucasArts erschienenen grafischen Abenteuer die Zähne ausgebissen. Mit einem Reisebüro namens Manny Calavera in der Hauptrolle, haben der ausgefallene Sinn für Humor und die einzigartigen Schauplätze das Spiel zu einem Klassiker gemacht. Einen wesentlichen Anteil an Grim Fandangos Platz im Kanon hat die swingende Jazzmusik von Peter McConnell. Die Stücke enthalten traditionelle Arrangements im Noir-Stil mit mexikanischen Schnörkeln und sogar Klezmer.

 

Castlevania: Die Symphonie der Nacht

 

Einer der größten japanischen Videospiel Komponisten ist Michiru Yamane, der vor allem Titel des Entwicklers Konami vertonte. Sie begann ihre Karriere 1987 mit Nemesis 3, aber es war ihre stimmungsvolle Partitur für Castlevania: Symphony of The Night ein Jahrzehnt später, die sie zu einem Superstar machen sollte. Der Soundtrack dieses Spiels ist von barocker Klassik beeinflusst, fügt aber auch einige hart treibende Rocknummern ein, um Sie auf der Jagd nach Dracula auf Trab zu halten.

 

Doom

 

Robert Princes Soundtrack für das Original Doom hat die Art und Weise, wie Komponisten an Videospielmusik herangehen, neu gestaltet. Inspiriert von Punk- und Heavy-Metal-Klassikern von Slayer, King Diamond, Metallica und anderen, waren Princes Tracks hämmernd und gnadenlos und rangen den primitiven Soundkarten der damaligen Zeit jedes einzelne bisschen Aggression ab. Die atmosphärischen Tracks bieten eine willkommene Atempause von der Brutalität.

 

Journey

 

Die atmosphärische Reise von Thatgamecompany ist das erste Videospiel, dessen Soundtrack für einen Grammy Award nominiert wurde. Es zeigt auch das unglaubliche Potenzial von Musik in einem interaktiven Medium, das seinen Ton und seine Intensität als Reaktion auf die Aktion des Spielers verändert. Die von Austin Wintory komponierte Musik verwendet das Cello als Hauptinstrument und mischt im Verlauf des Spiels andere Klänge ein. Wintory brauchte drei Jahre, um die gesamte Musik von Journey zu entwickeln und das spiegelt sich in dieser tollen Musik wider.

 

Streets of Rage 2

 

Der Z80-Soundchip des Sega Genesis war im Vergleich zum rivalisierenden Super Nintendo untermotorisiert, aber ein wahrer Künstler kann selbst mit dem schlechtesten Instrument etwas Wunderbares schaffen. Der Komponist Yuzo Koshiro programmierte tatsächlich seine eigene Audioprogrammiersprache für Streets of Rage 2, und das Endergebnis war eine ernstzunehmende Reihe von Melodien, die von Detroit-Techno und Breakbeat inspiriert wurden. Das war 1992, lange bevor der Rest der Spieleindustrie sich dem Techno zuwandte.

 

Seien Sie ehrlich: Wie viel Zeit haben Sie in den letzten Wochen mit Videospielen verbracht? Im Moment fühlen sich Videospiele wie Flucht, Komfort, Abenteuer an, besonders wenn die richtige Musik spielt.

 

 


 

https://www.prettyinnoise.de/wie-kann-man-am-besten-android-spiele-auf-dem-pc-spielen.html

 

https://www.prettyinnoise.de/gamification-im-alltaeglichen-leben.html

 

https://www.prettyinnoise.de/wie-verschiedene-musikgenres-den-gemuetszustand-beeinflussen.html

 

https://www.prettyinnoise.de/woran-man-serioese-online-casinos-erkennt.html

 

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.