Reach Out and Touch Me – Die offizielle, illustrierte Geschichte von Depeche Mode, fotografiert von Anton Corbijn.

Am 22.10.2020 erscheint via TASCHEN-Verlag die von Anton Corbijn illustrierte Geschichte von Depeche Mode in drei verschiedenen Editionen.

Collector’s Editions (= Buch)
Collector’s Editions sind vom jeweiligen Künstler signiert (oder vom Nachlass beglaubigt) und bieten einen beispiellosen Zugang zu dessen Werk und Archiv. Aufgrund der streng limitierten Auflage werden diese opulenten Bücher oft zu Sammlerstücken und eignen sich daher auch als Investition, da sich ihr Wert in der Vergangenheit schon innerhalb kürzester Zeit verdrei-, -vier- oder gar -fünffacht hat.

Art Editions A & B (= Buch + Print)
Mit noch kleineren Auflagen als die Collector’s Editions sind Art Editions die Sahnestückchen unseres Verlagsprogramms und werden jeweils mit einem begleitenden Kunstwerk geliefert, nicht selten einer signierten Fotografie.

Alles fing damit an, dass Anton Corbijn die Synth-Teenie-Idole Depeche Mode 1981 in London und Basildon, Essex, für ein NME-Cover fotografierte – im Vordergrund der grinsende, unscharf aufgenommene Sänger Dave Gahan, dahinter der lächelnde Rest der Band.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Facebook Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Laut Corbijn war die Band damals „zu poppig“ für seinen Geschmack. Fünf Jahre später – Depeche Mode waren gerade dabei, ihren Sound in etwas Nervöseres und Grüblerisches zu transformieren – kam Corbijn an Bord, um ein Video zu drehen, das ihn de facto zum Kreativdirektor der Band machte: Seit 1986 stammen sämtliche Fotos, die meisten Videos, Albumgrafiken und Bühnenbilder der Band von ihm. Depeche Mode. Anton Corbijn beschreibt detailliert, wie Corbijns zeitlose Bildsprache und seine epische, authentische Ästhetik dazu beitrugen, den Ruf von Depeche Mode als größter Band der Welt zu festigen.

Diese Collector’s Edition enthält über 500, zum Teil noch unveröffentlichte Fotos aus Corbijns umfangreichem Archiv, darunter sowohl offizielle als auch privatere Bandporträts von Orten wie Madrid, Hamburg, der Wüste Kaliforniens, Prag oder Marrakesch (viele entstanden während der Dreharbeiten zu ikonischen Videos wie „Enjoy The Silence“ oder „Personal Jesus“); dazu eine Vielzahl von spontanen, freimütigen Bildern sowie atemberaubende Live-Aufnahmen von all ihren Tourneen seit 1988. Zusätzlich zu den Fotos enthält der Band Skizzen und Entwürfe für Bühnenbilder und Albumcover, Corbijns handschriftliche Bildbeschriftungen, die den Leser mitten hinein in die Dreharbeiten versetzen, sowie ein ausführliches Interview mit dem niederländischen Meister.

Entstanden in enger Zusammenarbeit mit der Band gewährt das Buch eine Vielzahl von Einblicken in die Arbeit mit Corbijn und zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie die originellen und unvergesslichen Visuals einer einzigen Person die anhaltende Popularität der Band prägten. In der Einleitung erinnert sich Corbijn an seine erweiterte Rolle bei Depeche Mode: „Vieles hing von mir ab. Ich wollte einfach der Richtige für sie sein, für sie mitdenken, einfach großartig für sie sein.“ Dieses Buch zeugt von der Tiefe und Breite dieser Großartigkeit und feiert eine der kreativsten und beständigsten Kooperationen der Musikgeschichte.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.