Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Bitte setzen, die Philosophievorlesung beginnt. Das Kölner Trio Doxa hat am 08.03.2019 bei Disentertainment sein Album Residuen veröffentlicht und liefert eine inhaltlich mehr als gehaltvolle Platte ab.

Vö: 08.03.2019 Disentertainment Bandcamp

Düster, melancholisch. Stimmungen entstehen und verenden, kommen zurück, um sich abermals im tiefen Mief des Hörsaals in Luft aufzulösen. Denkblasen bleiben bestehen und hinterlassen bei den Anwesenden ihre Spuren. Foucault, Hobbes, Kant. Hier wird viel Theorie musikalisch auf eine wütende Weise verpackt. Den nächsten Vorlesungen darf man ohne schlechtes (im Gegenteil!) Gewissen fernbleiben.

Hier setzt sich eine Band äußerst anspruchsvoll mit Themen auseinander und man merkt, dass es mehr als hohle Phrasen sind. Acht Mal volle Punktzahl für diese gut überlegte und soundtechnisch überzeugende Platte. „Es gibt kein gesundes Leben im Kranken!“ (wenn ich tanze knarzt es)

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Paul Schall
Lade mehr in Kritiken

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Emma Elisabeth – Melancholic Milkshake

Die Schwedin Emma Elisabeth, die seit einigen Jahren in Berlin wohnt, verschreibt sich auf…