Spinnup_DuWillst

Seit 25 Jahren ist die Band Erdmöbel bereits musikalisch aktiv, meistens haben sie einfach gemacht, was sie künstlerisch spannend finden.

LP kaufen Vö: 23.02.2018 Jippie!

Da war schon so einiges dabei: rockig, elektronisch, leichte Popmusik oder auch mal exotischere, lateinamerikanische Sounds. Das neue Album „Hinweise zum Gebrauch“ soll keinen Sound nachmachen, sondern außergewöhnlich sein. Das ist nicht zu 100% gelungen, auch wenn es wie gewollt etwas kratzig daherkommt.

Dennoch sind Erdmöbel ungewohnt direkt und politisch. Das zeigt nicht nur das Cover, das von Barack Obama geziert wird, sondern auch Songs wie „Erschlagt die Armen“ oder das Video zu „Hoffnungsmaschine“, das am Kölner Ebertplatz aufgenommen wurde. Das poppige Duett mit Judith Holofernes bekommt durch die visuelle Vollendung einen politischen Beigeschmack.

Nichtsdestotrotz muss man die Songs mehrere Male anhören, um den tieferen Sinn der Texte zu erhaschen – manchmal wird erst nach dem zweiten Mal die zynisch-ironische Note deutlich. Vereinzelte Songs sind da weniger dadaistisch. Nach den zehn „Hinweisen zum Gebrauch“ jedenfalls wirken die 39 Minuten Erdmöbel überraschend leichtgängig. Etwas zu viel Easy-Listening jedoch, aber dennoch genau das richtige für Junggebliebene.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Jenny
  • The National

    The National – Boxer Live in Brussels

    Mit ihrem Album „Boxer“ feierten The National 2007 den „großen Durchbruch“ – heute zählen …
  • Verstärker

    Verstärker – Aktivität

    Elektrisierender Neo-Krautrock-Trip aus Übersee. Womit verbinde ich Kentucky? Pferderennen…
  • Nine Inch Nails

    Nine Inch Nails – Bad Witch

    Die Hexe ist gelandet. Nein besser, sie fegt vorbei, speit tausend Höllenfeuer, ganz vorne…
Lade mehr in Alben

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

The National – Boxer Live in Brussels

Mit ihrem Album „Boxer“ feierten The National 2007 den „großen Durchbruch“ – heute zählen …