Tickets

Sie sind zwar noch recht jung, machen aber wohl schon seit über 10 Jahren gemeinsam Musik: FAMP, das ist ein österreichisches Quartett, das bereits zwei Studioalben und einige EPs veröffentlicht hat.

EP kaufen Vö: 24.11.2017 LYLA Records

Kürzlich erweiterte sich die Sammlung um eine weitere EP: „TIDE“ ist der Nachfolger des 2016 erschienen Album „EXIST“ und besteht aus drei Titeln. Dabei haben sie das Rad sicherlich nicht neu erfunden und schliddern zwischen eingängigen Melodien mit einer ordentlichen Ladung Indiekitsch und hymnenartigen Refrains á la Coldplay. Dass die Texte dabei vor Herzschmerz fast selbst zergehen, ist ihnen aber bewusst, sie nutzen die EP als Möglichkeit sich für das nächste Album freizumachen von Ballast und Veränderungen im persönlichen Umfeld.

Ein bisschen Boyband, ein bisschen Coldplay, aber immerhin scheinen die vier Jungs aus Wien mächtig Bock zu haben und finden auf der neuen EP ihren eigenen, wenn auch etwas anderen Sound – ohne dabei zu sehr ins Klischee abzurutschen.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Jenny
  • There's A Light

    There‘s A Light – A Long Lost Silence

    Am 20.07.2018 kommt das erste Album der Freiburger Post-Rock Band There’s A Light au…
  • Ona Snop

    Ona Snop – Geezer

    Fastcore und Powerviolence wie er im Buche steht. Ona Snop aus Leeds (UK) feuern auf ihrem…
  • The Maphews

    The Maphews – Dagobert

    Parental Advisory – dieses PiNchen könnte Begriffe enthalten, die Kinder nachhaltig verder…
Lade mehr in \_/ PiNchen

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

There‘s A Light – A Long Lost Silence

Am 20.07.2018 kommt das erste Album der Freiburger Post-Rock Band There’s A Light au…