Vinyl immer portofrei bei jpc.de

FLEKS aus Wien haben sich seit ihrer Gründung 2014 einem abwechslungsreichen und genreübergreifenden Punkrock verschrieben.

Das Trio veröffentlicht im Mai 2020 nun nach langer Wartezeit ihr Debütalbum Color TV.

Angeheizt vom ewigen Mythos einer angeblich toten Musikrichtung, kombinieren FLEKS geschickt verschiedene Genres wie Stoner und Alternative mit der Energie des Punk, und spielen dabei mit einer gesunden Fuck-You-Attitüde und einer provokanten, reißerischen Art. Nach der ersten Single Hotshot kommt nun mit dem Video zu King of Color TV der zweite Track aus dem bevorstehenden Album.

In dem neuen Song geht es um die leicht zu verdauende Kost im Nachmittagsprogramm, die alles andere als tiefsinnig ist und bloß nicht zu viel Denkanreiz für die Zuschauer bieten soll. FLEKS spielen auf die tägliche Reizüberflutung, der man ausgesetzt ist, und bringen dieses durch dynamische Videoschnitte und den Wechsel zwischen Schwarz-Weiß und Farbe zum Ausdruck. 

Die Band kombiniert auf der neuen Single die Energie des Punks mit einer Prise Metal und Pop und bewegt sich damit fernab vom Klischee eindimensionaler Rockbands, sondern stellen ihre Wandelbarkeit und Vielseitigkeit unter Beweis.

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Jens Broxtermann
Lade mehr in Videos
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] schon in den beiden Vorgänger-Singles Hotshot und King of Color TV kritisieren die drei Musiker von FLEKS, Bassist Max Leitgeb, Drummer Fabian Edelbacher sowie […]

Auch Interessant

Shakers – Konglomerat Sessions

Nach dem ersten Release – Disco von La Petite Mort / Little Death – und der er…