bandshirt24

Geraniüm aus Straßburg liefern auf Fear Is The Enemy eine musikalische Walze ab, die das hinter uns liegende Jahr 2018 dem Erdboden gleichmacht.

Vö: 24.11.2018 Contraszt! Rec. LP kaufen

Wütend, gelähmt, an den guten Dingen festhaltend, enttäuscht, kämpferisch. Das passende Label dazu haben sie mit Contraszt! Rec. ja längst gefunden, denn es gibt keine falschen Bands auf dem richtigen Label.

Niederschmetternd beginnt die zweite LP der französischen Crust-Black Metal Band. Song um Song bauen sich langsam und wunderschön auf, um im weiteren Verlauf wieder eingerissen zu werden. Eine Komposition aus Aufbau und Verfall, Hoffnung und Hoffnungslosigkeit, Zuversicht und Resignation. Alls vereint auf Fear Is The Enemy.

Zehn Jahre gibt es Geraniüm inzwischen schon, zahlreiche Splits mit namhaften Bands wie Finisterre, Link oder Human Compost und die letzte LP im Februar 2012 stehen der Diskographie zu Buche. Sechs Jahre später also LP Nr. 2, an Intensität hat man bislang nicht einen Fetzen verloren. Brachial, düster, vernichtend. Spannende Gitarrenarrangements die als Vorbereitung für das Gewalttätige stehen, das langsam aber sicher auf uns zukommt bzw. in dem wir uns schon längst befinden.

Textlich handelt Fear Is The Enemy von falschen und richtigen Freunden, von Ungerechtigkeiten und Missständen und von eigenen Entscheidungen. Das Album ist die richtige Begleitung für kalte, kurze Wintertage. Lasst euch in der Dunkelheit verzaubern und schaut öfter mal über den Tellerrand hinaus, denn es gibt noch viel zu tun.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

  • 9/10
    Autor Paul Schall - 9/10
9/10

Kurzfassung

Geraniüm aus Straßburg liefern auf Fear Is The Enemy eine musikalische Walze ab, die das hinter uns liegende Jahr 2018 dem Erdboden gleichmacht.

Sending
User Review
0/10 (0 votes)
Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Paul Schall
  • Tom Blankenberg – Atermus

    Ich verneige mich vor Tom Blankenberg – „Atermus“ erscheint am 15.02.2019. Als klein…
  • Scarabæusdream – Crescendo

    Extrem auf so vielen Ebenen. Das neue, mittlerweile dritte Album von Scarabæusdream heißt …
  • Phaebel – Basis

    Ich gehöre zu den Menschen, bei denen der Begriff Post-Rock sofort zu negativen Assoziatio…
Lade mehr in Alben

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Tom Blankenberg – Atermus

Ich verneige mich vor Tom Blankenberg – „Atermus“ erscheint am 15.02.2019. Als klein…