Die experimentellen Punks von Girls In Synthesis haben kurz vor Veröffentlichung ihres Debüts Now Here’s An Echo From Your Future, welches am 28. August via Harbinger Sound herauskommen wird, noch ein weiteres Video am Start. 

Mit ihrem rauhen, harschen, ungehobelten und dissonanten Sound gelten Girls In Synthesis in London ja schon seit geraumer Zeit als der heiße Scheiß und They Are Not Listening dürfte die härteste Single sein, die im Vorfeld ihres ersten Langspielers präsentiert wird. Zuvor erschienen bereits Videos zu The Images Agree und Pressure.

Aber nicht nur wegen ihres Sounds wird das Londoner Trio gefeiert, auch Videos, Kunstwerke, Aufnahmen und Performances stammen aus der Hand von Girls In Synthesis und ihren wenigen Kollaborateuren, die wiederum die Band damit zu einer Art Kollektiv machen. Zu den nicht-musikalischen Projekten gehörten bspw. eine lange ausverkaufte und sammelbare Reihe von Lyrik- und Gedichtbänden, eine Fotoausstellung bei Lomography in London sowie eine regelmäßige Post-Mailingliste für Fans, Redux Faction.

In den wenigen Jahren ihres Bestehens waren Fans und Kritiker:innen gleichermaßen verblüfft über die Klangwand der Band und ihrer Art und Weise, eine Live- Show zu einem All-Inclusive-Erlebnis zu machen, indem sie aus der Menge heraus spielen, um ein einzigartiges und beeindruckendes Spektakel zu kreieren.

Das Video zu They Are Not Listening zeigt Girls In Synthesis in schwarz-weißer Ästhetik und soll eine möglichst genaue Live- Darstellung in einer inszenierten Umgebung abbilden.

Wir wünschen Euch hiermit viel Spaß beim Zuschauen.

Titelbild: Girls In Synthesis | (c) Bea Dewhurst

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.