Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Hot Knife sind vier Typen aus Brooklyn, die in diversen anderen Bands (z.B. Candy Hearts, Spanish Gamble, Static Radio) bereits vertreten sind oder waren und mit Dread nun eine neue EP über Gunner Records veröffentlichen.

Vö: 24.04.2020Gunner RecordsLP kaufen

Die Skeletthand mit dem schwarzen Handschuh in einem lila Kreis auf gelbem Hintergrund bilden das Cover der fünf Songs starken EP und erinnern doch sehr an die bildliche Gestaltung von (Skate-) Punk Album Covern aus den Neunzigern. Da hat man doch auch schon eine ungefähre Idee, in welche Sparte Hot Knife einzuordnen ist. Punk.

Die Bestätigung folgt auf den ersten Ton. Das ist treibender Punk mit ziemlich cleanem Gesang und einer Menge Sing-A-Long Romantik. Ein bisschen Surf, ein bisschen Skate und ganz viel Poppunk. Hier und da verliert der Sound an Geschwindigkeit, einzelne Instrumente verlieren an Präsenz.

Dread ist eine EP für Fans von gepflegtem Punkrock, die es gerne ruhiger mögen und einen Schwerpunkt auf dem Gesang begrüßen.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Zusammenfassung
Dread ist eine EP für Fans von gepflegtem Punkrock, die es gerne ruhiger mögen und einen Schwerpunkt auf dem Gesang begrüßen.
3.3
Leser Bewertung 4.35 ( 4 Bewertungen)
Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Paul Schall
  • Irden

    Irden – Eins

    Ein äußerst beachtliches Stück Schwermetall hat das Osnabrücker Trio Irden auf seinem Debü…
  • Fontaines D.C.

    Fontaines D.C. – A Hero’s Death

    Dogrel ist eins der beeindruckendsten (Neo-)Post-Punk-Alben der vergangenen Jahre und glei…
  • Pogendroblem

    Pogendroblem – Ich-Wir

    Name=Programm? Pogendroblem gehören zur neuer Garde junger Deutschpunkbands, die Mittelfin…
Lade mehr in Kritiken
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Vinyl immer portofrei bei jpc.de
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Auch Interessant

Irden – Eins

Ein äußerst beachtliches Stück Schwermetall hat das Osnabrücker Trio Irden auf seinem Debü…