Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Hurricane Festival 2015 – Alle Jahre wieder

Ursprünglich verfasst als Weihnachtslied, lässt sich „Alle Jahre wieder“ hervorragend auch auf andere wichtige Dinge des Lebens anwenden – beispielsweise Musikfestivals. Zwar hat der Song etwa zehn Mal so viele Jahre auf dem Buckel wie das Hurricane Festival, nichtsdestotrotz lässt sich sein Text problemlos in Richtung des jährlichen Partywochenendes im niedersächsischen Scheeßel umschreiben. Auf die Gefahr hin, dass es sich möglicherweise nicht ganz so gut an die altbekannte Melodie anpassen lässt, wagen wir mal einen Versuch. Also los: AAAAAAAAALLE JAHRE WIIIIIIEEEEDER…

…bringt das Hurricane internationale Größen in den Norden.
Trotz des deutlich zu inflationär gebrachten Begriffes des „Weltstars“ schafft es das Booking-Team, Jahr für Jahr eben solche nach Scheeßel einladen zu können. Sowohl die Engländerin Florence Leontine Mary Welch und ihr Anhang, besser bekannt als Florence & The Machine, als auch ihre Landsleute von Placebo sind genau ein Wochenende lang in Deutschland – um das Hurricane Festival spielen zu können. Ebenfalls mit von der Partie sind die zurecht gehypten Indie-Rocker von alt-J, die Punk- bzw. Melodic-Punk-Legenden von NoFx und The Gaslight Anthem sowie Ben Howard und sein zartes Gitarrenspiel. Für die entsprechenden Tanzeinlagen wird Deadmau5 (bürgerlicher Name: Joel Thomas Zimmerman) sorgen.

…sind sämtliche deutsche Chartstürmer an einem Wochenende zu betrachten.
Mit dem aktuellen Album „Faszination Weltraum“ wird das Farin Urlaub Racing Team die Bühne stürmen, während Paul Kalkbrenner sein neues Werk „7“ erstmals in Scheeßel präsentiert. Cro und Marteria sorgen für das nicht zu vernachlässigende Hip-Hop-Flair; Olli Schulz lässt an seinem Wortwitz und den „Feelings aus der Asche“ teilhaben.

…positioniert sich das Hurricane Festival bereits im Vorfeld klar gegen Diskriminierung.
Leider noch nicht überall der Fall: Die Veranstalter schreiben in ihrem Regelwerk ausdrücklich, dass jegliche Formen von Diskriminierung einen Verweis vom Festivalgelände zur Folge haben werden. Rassismus, Sexismus und Homophobie wird unter keinen Umständen eine Bühne geboten werden; auch rechtspolitische Musik, Symbole und Bandshirts werden verboten sein. Richtig so!

…spielt Nachhaltigkeit eine große Rolle.
Unter dem Motto „Grün Rockt“ wird es diverse Projekte zum Umweltschutz geben: „Her mit dem Müll“ sorgt für eine Reihe von Recycling-Stationen auf dem Festivalgelände sowie Müllinseln und eine mobile Müllabfuhr auf dem Campinggelände, während man bei „Tausch-Dich-Satt“ nicht verwendete Lebensmittel tauschen oder spenden kann – Übriggebliebenes wird nach dem Festival lokalen Tafeln gespendet. Außerdem wird es eine Kooperation mit Viva Con Agua, einen „Grüner Wohnen“-Campingbereich sowie eine umfangreiche Aufräumaktion, den sogenannten Trashmob geben. Wem selbst das noch nicht genug ist, der kann ab Donnerstagmorgen an einer der organisierten Fahrradtouren aus Hamburg oder Bremen zum Festival anreisen.

…wird es in Süddeutschland ein entsprechendes Zwillingsfestival geben.
Das Beste kommt zum Schluss: Wer die Reise zum Hurricane nicht antreten kann (oder will), hat die Möglichkeit, am gleichen Wochenende nach Baden-Württemberg zu fahren und trotzdem nichts zu verpassen. Wie das geht? In Neuhausen ob Eck wird es zum 17. Mal das Southside Festival geben – mit dem gleiche Motto und insbesondere auch dem gleiche Lineup. Man darf sich also vielerorts auf den bunten Mix aus Pop, Rock, Indie, Electro und Hip-Hop Flair, vor allem aber auf ein hoffentlich sonniges Partywochenende freuen!

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Gregor Groenewold
Lade mehr in Artikel
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

39 Jahre Ace of Spades

Die Originalität des Ausdrucks ist seit Jahren eine schwere Belastung für die Rockszene. U…