Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Karlsson sind drei Hipster (Vorsicht, Unterstellung) und eine vierte Person aus Köln, die eine Mischung aus Indie und Punk machen.

Vö: 15.02.2019DisentertainmentLP kaufen

Manchmal sehr poppig. Muss man mögen. Textlich sehr ansprechend. Jedes Lied hat Stärken und die muss man definitiv nicht suchen, die fliegen einem einfach so zu. Karlsson eben, der mit Rauhfaseridyll seinen ersten Streich in Langspielplattenformat abliefert. Macht er ganz ordentlich, zumal er seinen sonst eher ausgeprägten Egoismus etwas beiseite geschoben hat, aber das ist ja auch schon 64 Jahre her. Klare Kante gegen Homophobie und noch viel mehr. Karlsson verschließen die Augen nicht und das ist gut so. Wer auf Indie steht, ist mit diesem Quartett gut bedient.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
  • We Sleep

    We Sleep – Uniform Fuckface

    Es gibt Platten, die es auch zwei Jahre nach der Veröffentlichung noch wert sind, ihnen ei…
  • Morbid Mosh Attack

    Morbid Mosh Attack – Used Up

    Das Quartett aus Nordrhein-Westfalen, Morbid Mosh Attack, hat Anfang des Jahres über Senga…
  • Burt – Generell fick dich EP

    Seit November 2018 schon bei Bandcamp zu finden und nun endlich auf einer drehbaren Scheib…
Lade mehr von Paul Schall
  • Palace

    Palace – Life After

    Mit ihrem zweiten Album Life After gelingt Palace ein beachtlicher, über jegliche Zweifel …
  • We Sleep

    We Sleep – Uniform Fuckface

    Es gibt Platten, die es auch zwei Jahre nach der Veröffentlichung noch wert sind, ihnen ei…
  • Morbid Mosh Attack

    Morbid Mosh Attack – Used Up

    Das Quartett aus Nordrhein-Westfalen, Morbid Mosh Attack, hat Anfang des Jahres über Senga…
Lade mehr in Kritiken

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Karlsson – Rauhfaseridyll (Release: 15.02.2019)

Karlsson sind drei Hipster (Vorsicht, Unterstellung) und eine vierte Person aus Köln, die eine Mischung aus Indie und Punk machen. Manchmal sehr poppig. Muss man mögen. Textlich sehr ansprechend. Jedes Lied hat Stärken und die muss man definitiv nicht suchen, die fliegen einem einfach so zu. Karlsson eben, der mit Rauhfaseridyll seinen ersten Streich in Langspielplattenformat abliefert. Macht er ganz ordentlich, zumal er seinen sonst eher ausgeprägten Egoismus etwas beiseite geschoben hat, aber das ist ja auch schon 64 Jahre her. Klare Kante gegen Homophobie und noch viel mehr. Karlsson verschließen die Augen nicht und das ist gut so. Wer auf Indie steht, ist mit diesem Quartett gut bedient.

  • Karlsson

    Karlsson – Rauhfaseridyll

    Karlsson sind drei Hipster (Vorsicht, Unterstellung) und eine vierte Person aus Köln, die …
Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
Lade mehr in News

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Lightning Bolt präsentieren mit „Air Conditioning“ erste Single aus bevorstehendem Album „Sonic Citadel“

Das Duo Infernale Lightning Bolt aus Providence, Rhode Island, bestehend aus Drummer Brian…