King Dude & His Demon Brothers – Live im LUXOR Köln


King Dude (eigentlich TJ Cowgill), aus Seattle stammend, Vertreter glimmender Dunkelheit und düsterem Neo-Folk kanalisiert in seiner Musik die Intensität der frühen Birthday Party Era Nick Caves und versetzt sie mit kiesigen Rockeinschlägen, in denen sich die Larmoyanz und Wut düsterer Countryballaden widerspiegeln. Diese seltsame, oft dämonisch-teuflische Verquickung, geschuldet seiner baptistischen Erziehung und seiner Zuwendung zum Satanismus, rufen Szenen einer Beschwörung in den amerikanischen Hinterwäldern und agitierten Fahrten auf verwunschenen Highways hervor, wo Robert Johnson mit Death in June für den Teufel aufspielen und nur auf King Dude gewartet haben. King Dudes heisere Brummstimme transportiert in sonor-gutteralen Tönen Geschichten von Tod, Verzweiflung und Trostlosigkeit und bedient sich den Grauen evozierenden Elementen klassischen Blues und Rocks, dabei immer treu dem Kern von Americana in seiner desolaten Schönheit. King Dude ist ein okkulter Film Noir in Musik auf grobkörnigen Zelluloid.

Im Gepäck hat er sein aktuelles Album „Songs of Flesh & Blood – In The Key of Light“, sein bislang persönlichstes Album, auf dem er eigene Erfahrungen von Liebe, Tod, Verlust und Gewalt thematisiert, sich dabei musikalisch aber nicht vom Licht des Herrn entfernt, folglich kanonisiert bleibt. Für King Dude war die Arbeit am Album eine Tortur, eine Nahwahnsinn-Erfahrung. Nicht nur glaubt er an die positive Akzeptanz des Albums, sondern fühlt sich in seiner Persönlichkeit genesen und gestärkt. Live können sich Konzertgänger davon selbst am 18.2.2016 im LUXOR ein Bild machen.

Als Vorband an diesem Abend gibt sich das Dark-Rock-Sextett GOLD aus Rotterdam die Ehre, die auf der „Child Of The Devil’s Tongue“-Tour an vier Terminen in jeweils Utrecht, Bremen, Köln und Leiden das Publikum in die geneigte Stimmung bringen.

Datum: 18.2.2016
Ort: LUXOR, Luxemburger Str. 40, 50674 Köln
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Preis: 16,00 € zzgl. Gebühren (Tickets)
Support: GOLD

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.