Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Manchmal fängt man an ein Album zu hören und fragt sich bereits nach kurzer Zeit, was das genau sein soll. So geschehen bei Komplizen der Spielregeln aus Köln.

Vö: 18.10.2019 Offshore Tabernakel LP kaufen
Folge uns auf Spotify!

Eine Band aus Köln von der ich im Vorfeld noch nie gehört oder gelesen hatte, hat den Weg in mein WG-Zimmer gefunden und geht mir zu Beginn kräftig auf die Nerven. Fast so wie früher, wenn mein Vater Der Plan auflegte und in einer irren Lautstärke das ganze Haus beschallte. Interessant, dass ich gerade jetzt an Der Plan denken muss. Elektronische Musik trifft Pop mit Aspekten der NDW. Vielleicht also doch nicht so komisch.

Komplizen der Spielregeln haben sich mit ihrem neuen Album verkleinert. Das Quartett ist jetzt zu dritt. Klackern, Klicken, Hupen, Loops, verrückt vorgetragene, aber interessante Texte. Alles steht im Widerspruch. Wirklich alles? Ist das Kunst oder Konzept oder womöglich beides?

Irgendwo habe ich gelesen, dass die Komplizen der Spielregeln sich der Massentauglichkeit geöffnet haben. Sehe ich anders, man muss ja aber auch nicht zur Masse gehören und die Masse nicht zu einem selbst. Irgendwas hat das Trio aber doch, was mich aufwühlt. So wie früher Der Plan und wenn Komplizen der Spielregeln in Neu singen „Es gibt nichts Neues“, haben sie sich wohl selbst verraten.

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Zusammenfassung
Manchmal fängt man an ein Album zu hören und fragt sich bereits nach kurzer Zeit, was das genau sein soll. So geschehen bei Komplizen der Spielregeln aus Köln.
3.3
Leser Bewertung 3.74 ( 7 Bewertungen)
Lade mehr ähnliche Artikel
  • Michael Kumpfmüller

    Michael Kumpfmüller – Ach, Virginia

    Südengland, März 1941. Im Angesicht der deutschen Bomber am Horizont entscheidet sich die …
  • Tulips

    Tulips – Easy Games

    Tulips kommen aus Köln und haben am 01.04.2020 ihr Debütalbum Easy Games über Contraszt! r…
  • Apaath

    Apaath – Schere Zange Glück

    Apaath kommen aus Bayern und machen deutschsprachige Musik. Als Post-Hardcore bezeichnen s…
Lade mehr von Paul Schall
  • Tame Impala

    Tame Impala – The Slow Rush

    Seit Jahren ist der Australier Kevin Parker mit seinem Psychedelic-Rock-Projekt Tame Impal…
  • Stumbleine

    Stumbleine – Sink into the Ether

    Wohl nur ganz wenige in Deutschland kennen den englischen Produzenten und Komponisten Pete…
  • TVIVLER

    TVIVLER – Ego

    Dänemark: Synonym für Natur, Entspannung, Lebensqualität. Und für garstigen Punk zwischen …
Lade mehr in Alben
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Tame Impala – The Slow Rush

Seit Jahren ist der Australier Kevin Parker mit seinem Psychedelic-Rock-Projekt Tame Impal…