Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Vom 7. bis 10. November dieses Jahres findet die nächste Ausgabe des Le Guess Who? Festivals in Utrecht statt.

Zum mittlerweile 13. Mal präsentieren die Initiatoren dieses holländischen Ausnahmefestivals 4 Tage voller genreübergreifender Musik aus der ganzen Welt mit vielen einzigartigen Auftritten von Bands und Künstlern, die man nur selten zu sehen bekommt oder von denen man noch nie gehört hat.

Wie kaum ein anderes Festival steht das Le Guess Who? für musikalische Entdeckungen und Experimente.

Heute wurden seitens des Festivals die Kuratoren für die bevorstehende Edition verkündet:

  • Fatoumata Diawara, Schauspielerin und Grammy-Nominierte Musikerin aus Mali.
  • Jenny Hval, Sängerin, Komponistin und Autorin aus Norwegen.
  • Moon Duo, psychedelischer Rock aus Amerika mit Ripley Johnson von Wooden Shjips.
  • Patrick Higgins, New Yorker Avantgarde-Gitarrist, Komponist und Produzent.
  • The Bug, britischer Dub/Hip-Hop/Dancehall/Industrial-Musiker, Produzent, Journalist, u.a. God, Ice, Techno Animal, u.v.m.
  • Iris van Herpen, Mode-Designerin (u.a. für Björk, Beyonce, Tilda Swinton) und Partner Salvador Breed, Sound-Künstler, aus den Niederlanden.

Alle Kuratoren, ausgenommen Iris van Herpen und Salvador Breed, werden ebenfalls mit Shows auf dem Festival vertreten sein und darüber hinaus viele inspirierende und gleichgesinnte Künstler präsentieren.

Ein Ticket für das gesamte Festival ist bis zum 2. Mai 2019 für 123€ erhältlich, danach steigt der Preis auf endgültige 148€ für den 4-Tages-Pass.

Alle weiteren Informationen gibt es auf www.leguesswho.nl.

Wer noch mehr Hintergründe und Dinge über dieses einmalige Festival bekommen möchte, dem sei zum einen unser Bericht aus dem letztem Jahr, sowie dieser sehr interessante Kurzfilm über das letztjährige Festival empfohlen.



Titelbild: Le Guess Who? | (c) Pressefreigabe

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Jens Broxtermann
Lade mehr in Events

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

BERICHT: Open Flair Festival – eine Stadt in fröhlichem Ausnahmezustand

Für fünf Tage im August war Eschwege, eine idyllisch gelegene und sonst recht verschlafene…