Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Samstag ist Feier-Tag und somit der beste Tag für eure Toplisten der besten Konzerte und Festivals.

Bei den Festivals war es schwierig, überhaupt eine Topliste zu herauszufiltern. Scheinbar hat jeder irgendwie so sein persönliches kleines Lieblingsfestival direkt vor der Haustür. Die großen Festivals wie Southside, Hurricane und Co. jedenfalls dominieren die Wahl jedenfalls nicht so, wie erwartet werden konnte. Rock am Ring und Rock im Park wurden zum Beispiel so gut wie gar nicht genannt. Dagegen vertreten sind kleine Indie-Festivals wie Appletree Garden und Immergut. Unseren Lesern geht gemütliche Atmosphäre wohl vor großen Namen.

Geradezu sensationell ist die Wahl vom Moving Noises Festival in der Bochumer Christuskirche auf Platz 10, auch wenn Teile der Redaktion zugegen waren und sich schwer begeistert zeigten. Angesichts der niedrigen Zuschauerzahlen ist die Häufigkeit der Nennungen schon geradezu unglaublich.

Ebenfalls erstaunlich ist die Platzierung des einzigen ausländischen Festivals, des tschechischen Fluff Festes auf Platz 7, was möglicherweise auch an dem kaum zu schlagenden Preis/Leistungs-Verhältnis liegen kann.

Und zu guter Letzt möchten wir euch besonders danken für die Wahl unseres eigenen kleinen Festivals. Platz 8 für unser intimes PiN Festival im Solinger Waldmeister, welches auch dieses Jahr wieder stattfinden wird (merkt euch den 31. Mai), ist mehr als wir erwarten durften. Ganz lieben Dank dafür.

 

 Eure beliebtesten Festivals 2013:

Southside
Highfield
Haldern
Hurricane
Immergut Festival
Appletree Garden
Fluff Fest
PiN Festival
Swingfest
Moving Noises

 

Bei den Konzerten haben wir nicht einzelne Konzerte gewertet, sondern nach Bands gruppiert, um überhaupt aussagekräftige Ergebnisse zu haben. So gab es dann aber einen eindeutigen Gewinner. Die Tour zur Platte des Jahres war auch eure Tour des Jahres.

Ohne 2013 ein Album herausgebracht zu haben, war die Baroness Tour außerordentlich beliebt und belegt Platz 2. Das spricht absolut für die Live-Qualitäten der Band.

Interessanterweise ist diese Rubrik wohl diejenige mit den meisten Postrockbands (Sigur Rós, G!YBE, ASIWYFA, Russian Circles). Wall of Sounds wirken live bei angemessener Lautstärke wohl einfach noch intensiver als aus der Konserve und hinterlassen einen bleibenden Eindruck.

Das einzelne Konzert mit den meisten Nennungen war übrigens Sigur Rós in Düsseldorf.

 

Eure beliebtesten Livebands 2013:

 Touché Amoré
Baroness
Sigur Rós
Godspeed! You Black Emperor
Biffy Clyro
Dillinger Escape Plan
The Ocean
Russian Circles
And So I Watch You From Afar
Messer

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Marc Michael Mays
Lade mehr in Artikel
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Türchen 13 | 2019

Hallo. Ich bin Türchen Nr. 13. Beantworte mir folgende Frage um in den Lostopf für de…