Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Wer hat schon einmal etwas von Glam Grunk gehört? Vermutlich die Wenigsten.

Vö: 01.11.2019 Sengaja Records Bandcamp

Lily Havoc sind die Pionierinnen der Musikrichtung und verbinden Punk mit Grunge im gröbsten Sinne. Hinzu kommen feministische und nihilistische Texte.

Lily Havoc aus Mülheim an der Ruhr veröffentlichten Anfang November über Sengaja Records ihr neuestes Werk In Worst Times, worauf der Nihilismus und der Feminismus die tragenden und tragischen Rollen spielen. Lily Havoc fordern beispielsweise in Reclaim The Night die Nacht für Frauen zurück. Der Name ist auf einen Teil des Women’s Liberation Movement zurückzuführen, der 1977 im englischen Leeds ins Leben gerufen wurde.

Das Lied Über Leichen gehen behandelt den immer stärker in die Gesellschaft rückenden Rechtsextremismus und in The Answer heißt es:

„We are done with life/ Life is done with us/ We all have enough“

Lily Havoc

Musikalisch bewegen sich Lily Havoc zwischen treibendem Punk und surfendem Grunge. Die Texte sind sowohl auf Englisch und auf Deutsch geschrieben und gesungen und hin und wieder gibt es mehrstimmigen Gesang zu hören.

In Worst Times klingt erfrischend dreckig und hat eine Menge Wut und Resignation im Gepäck. Schade, es könnte so viel besser sein, Lily Havoc liefern auf jeden Fall schon mal einen Teil der Antworten.

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Zusammenfassung
Lily Havoc aus Mülheim an der Ruhr veröffentlichten Anfang November über Sengaja Records ihr neuestes Werk In Worst Times, worauf der Nihilismus und der Feminismus die tragenden und tragischen Rollen spielen.
4
Leser Bewertung 0 Sei der erste!
Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Paul Schall
  • Bonnie Prince Billy

    Bonnie Prince Billy – I (have) made a Place

    Will Oldham, der seit 1999 unter dem Künstlernamen Bonnie Prince Billy auftritt, ist zweif…
  • Tindersticks – No Treasure But Hope

    Tindersticks – No Treasure but Hope

    Über das letzte Tindersticks-Album The Waiting Room (2016) schrieb ein Rezensent im Pitchf…
  • Fiva

    Fiva – Nina

    Fiva ist schon lange im Hiphop Business unterwegs. Länger als die Kollegahs und Flers der …
Lade mehr in Alben
Bitte Anmelden um zu kommentieren

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

Bonnie Prince Billy – I (have) made a Place

Will Oldham, der seit 1999 unter dem Künstlernamen Bonnie Prince Billy auftritt, ist zweif…