LINGUA NADA – Eine der außergewöhnlichsten und bemerkenswertesten Bands aus Deutschland ist zurück auf dem Radar. Mit „LVL 100“ erschien diese Woche ein weiteres Video aus dem bevorstehenden und mit Hochspannung erwarteten Album „Snuff“, welches hierzulande am 23.03.2018 via Kapitän Platte herauskommen wird.


Das unter der Regie von Nicolai Hildebrandt entstandene Video wartet mit einer aberwitzigen Story um ein psychedelisierendes Getränk auf und bleibt unbestimmt in seiner Interpretation. Schaut am besten selbst.

Bereits einige Monate zuvor präsentierte das innovative Quartett aus Leipzig auch das Video zu dem Song „Spit“, der ebenfalls auf dem kommenden Album zu hören sein wird.

Beide Songs beweisen wieder einmal, dass Lingua Nada sowohl musikalisch als auch visuell als eine der verrücktesten Bands dieses Planeten zu bezeichnen sind und uns mit „Snuff“ ein sicherlich spektakuläres Album ins Haus stehen wird, welches in puncto musikalischer Grenzüberschreitung seiner Zeit bestimmt weit voraus sein wird. Denn wie kaum eine vergleichbare Band verstehen sich Lingua Nada seit ihren Anfangstagen, als sie sich noch „Goodbye Ally Airships“ (jetzt Titel der ersten EP) nannten, auf eine abenteuerliche, unverwechselbare Mixtur unterschiedlicher Genres wie Math-Rock, Noise-Pop, Shoegaze, Garage-Punk, Indie oder Surf. Alles eingebettet in zumeist komplexen, noisigen Songstrukturen, die mal mehr, mal weniger experimentell anmuten, sich häufig auf einen eingängigen Kern berufen und immer durch elektrisierenden Gitarreneffekt-Missbrauch gekennzeichnet sind.

Doch scheint der Ideenreichtum der Leipziger hiermit noch längst nicht ausgeschöpft. Auch das abstrakte, surreale, teils LSD-geschwängerte Artwork der Band unterstreicht das abgedrehte Gesamtkonzept von Lingua Nada. Wie anhand ihrer bisherigen Videos und der Covergestaltungen unschwer zu erkennen ist, stellt auch dieses für Lingua Nada eine unglaublich kreative Spielwiese zum austoben da.

So verwundert es denn auch überhaupt nicht, dass die Band zum Release von Snuff nebenbei auch gleich noch ein ziemlich abgefahrenes Computerspiel entwickelt hat. Bei diesem hat man die Aufgabe in einer gerenderten psychedelisch- surrealen Welt drei Passwörter zu entdecken, durch deren Eingabe man die Gelegenheit bekommt das Album vorzubestellen. Eine nicht ganz leichte Aufgabe, doch winkt den ersten 100 Vorbestellern hierdurch eine limitierte grüne LP Version. Wer scheitert hat natürlich auch die Möglichkeit die LP direkt über Bandcamp oder das Label zu bestellen.

Lingua Nada
Snuff Cover Art

Wer sich selbst überzeugen möchte, ob Lingua Nada auch ihrem Ruf als spektakuläre Live-Band gerecht werden, kann dieses auf der im April folgenden Europa- und UK- Tour tun, auf der sie drei exklusive Deutschland Shows mit den legendären Math- Rockern von TTNG (This Town Needs Guns) spielen werden.

Live mit TTNG – präsentiert von prettyinnoise.de:
18.04. Berlin – Zukunft Am Ostkreuz (Tickets : https://tinyurl.com/y7ejjujr)
19.04. Hamburg – Astrastube (Tickets: https://tinyurl.com/ydckaehh)
20.04. Köln – Subway (Tickets: https://tinyurl.com/yag368cg)

Lade mehr von Jens Broxtermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch Interessant

Nathan Gray: Bericht vom Konzert in München (Februar) + Shows im Mai

Nathan Gray kehrt zurück nach Deutschland. Anders als auf seiner ausverkauften Solo-Tour z…