Die französische Band Lost In Kiev bringt in diesem Jahr endlich ihr zweites Album unter dunk!records heraus. Das Werk hört auf den Namen „Nuit Noire“ und ist eine Ode an die Nacht.

Dass Lost In Kiev ein großes Potential in der Welt des Post Rock haben, haben sie bereits 2013 mit ihrem Erstlingswerk „Motions“ und den darauf folgenden Live-Auftritten auf dem Dunk! Festival 2013 und 2014 bewiesen. „Motions“ ließ sich durchaus als Konzeptalbum bezeichnen; so wurde es inspiriert durch die Reisen, die die Musiker in ihrem Leben unternommen haben und dient als „Soundtrack eines Films, in dem jeder entscheiden soll, ob er stehenbleiben oder weitergehen soll“, so die Erklärung zum Album.

Am 2. September soll nun das neue Album „Nuit Noire“ erscheinen, das sich konzeptuell der Nacht widmet. Es wird mystisch, traumartig und von Einsamkeit geprägt sein, womit Lost In Kiev musikalisch neue Wege einschlagen wollen. Bereits Ende Mai wurde der Song „Narcosis“ veröffentlicht, der diese neue Richtung abbildet, aus dem aber weiterhin die Wurzeln und Einflüsse der Band, zu denen sie selbst 65daysofstatic, Russian Circles und Red Sparowes zählt, herauszuhören sind. Neben eingängigen Sprach-Samples ist „Narcosis“ mit elektronischen Einflüssen durchzogen, die dem Klangbild ebenjene Mystik und Tiefe verleihen, die wir auf dem neuen Album erwarten können.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Ab sofort könnt ihr „Nuit Noire“ unter dunk!records vorbestellen.

Verfügbar ist das Album als 180g Double Vinyl in zwei Farben im Gatefold Package – limitiert auf 250 Stück! Weiterhin könnt ihr diverse Deals mit T-Shirts oder dem vorherigen Album „Motions“ im Dunk! Shop erwerben.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.