Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Das Zwei-Mann-Metal-Kommando MANTAR kündigt überraschend die Veröffentlichung eines Coveralbums an, um die Zeit bis zum nächsten Album zu überbrücken.

Grungetown Hooligans II zollt den größten Einflüssen der Band Tribut – und dürfte damit für einige Überraschung sorgen.

MANTAR, die mit ihrem Debüt Death By Burning 2014 aus dem Nichts kamen und die Metalszene in nachhaltige Begeisterung versetzte, haben auf drei Studioalben und einer EP ihren Sound gefestigt: Eine garstige, kompromisslose Mixtur aus Punk und Metal, dem man wahlweise die Präfixe Death-, Thrash-, Black-, oder Sludge- voranstellen kann, ohne vollkommen daneben zu liegen.

Der gemeine Metalfan würde auf einem Coveralbum nun die üblichen Verdächtigen wie Slayer, Kreator, Black Sabbath oder Black Flag vermuten. Dabei ziehen MANTAR, ganz Kinder der 90er, ihre Inspiration viel mehr aus Grunge, Noise Rock und der Riot-Grrrl-Bewegung und covern auf Grungetown Hooligans II unter anderem L7, Sonic Youth oder Babes In Toyland.

Für die Vorabsingle Ghost Highway bedienen sich MANTAR am kalifornischen Dream-Pop-Duo Mazzy Star:

Genrebezeichnungen sind für Sänger und Gitarrist Hanno Klänhardt und Schlagzeuger Erinc Sakarya allerdings sowieso nur Schall und Rauch und passen auch nicht zum Selbstverständnis der Bremer. Und auch sonst geben die Zwei wenig auf Konventionen und verkörpern lieber den DIY-Ethos: Die Aufnahmen verliefen direkt im Wohnzimmer von Hanno, der inzwischen in Gainesville, Florida lebt und das Video zu Ghost Highway wurde von Hanno selbst auf den Straßen Floridas aufgenommen.

Die Wahl des Plattentitels erklärt die Band so:
Das Wort “Grunge” war schon damals ähnlich albern wie das Wort “Punk” oder “Heavy Metal”, somit war der ähnlich beschissene Titel der Platte schnell gefunden. Die erste Version hat man, Profi wie man ist, direkt mal ausversehen gelöscht, somit heißt das Teil nun eben “Grungetown Hooligans II”. Klingt auch noch viel “besser”.

Grungetown Hooligans II erscheint am 26. Juni über das bandeigene Label Mantarecordings auf CD, Vinyl und digital und kann hier vorbestellt werden:

Die komplette Tracklist:

  1. L7 – The Bomb
  2. The Jesus Lizzard – Puss
  3. Sonic Youth – 100%
  4. Mazzy Star – Ghost Highway
  5. L7 – Can I Run
  6. Babes In Toyland – Bruise Violet
  7. Mudhoney – Who You Drivin‘ Now
  8. 7 Year Bitch – Knot

Titelbild: MANTAR

Schreibfehler gefunden? Sag uns bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Daniel Diekmeyer
Lade mehr in News
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Auch Interessant

The Waterboys präsentieren erste Single zum neuen Album

Gerade einmal ein Jahr hat es gedauert, dass Mike Scott mit seiner Band The Waterboys nach…