Der deutsche Komponist Martin Kohlstedt ist bekannt für seine neo-modernen Arrangements und hat mit seinem aktuellen Album „Strom“ neue Akzente gesetzt.


Im Rahmen der aktuellen Tour spielte Martin Kohlstedt im Dezember 2017 ein furioses Konzert im großen Saal der Hamburger Elbphilharmonie. Die Aufnahme zum Stück HARNAO fängt die Atmosphäre der Darbietung perfekt ein und das dazu gehörige Video zeigt die Performance im ausverkauften Haus.

Der Künstler dazu: „Im Dezember letzten Jahres hatte ich die Ehre im ausverkauften Saal der Hamburger Elbphilharmonie zu spielen. Bis in alle Ewigkeit werde ich wohl das Gefühl dieses wundervollen, grenzenlosen, fast schon absurden Tages mit mir tragen und wahrscheinlich niemals auch nur ansatzweise erklären können, was für eine Energie in diesem Riesen-Reaktor wirklich freigesetzt wurde. Meine Stücke reagieren live mit Raum und Publikum – introvertiert, improvisiert und konzentriert. All die Menschen und der mächtige Raum haben es möglich gemacht meine eigene Welt nach außen zu kehren und dem frei erschaffenen Kampf aus HAR und NAO eine beträchtliche Arena zu gewähren. Vielen, vielen Dank dafür! Danke an alle Beteiligten für diese atemberaubenden Bilder. Wer keine der über 2000 Karten ergattern konnte und den Versuch wagen würde diese Zeremonie noch einmal nachzuempfinden hat jetzt die Möglichkeit die modulare Komposition HARNAO als Livevideo zu sehen. Jetzt ist’s in den Stein gemeißelt. Ich habe wirklich in der Elbphilharmonie gespielt!“

https://www.youtube.com/watch?v=F8q_rhydbTE

Wie es hinter den Kulissen der Shows von Martin Kohlstedt aussieht, beleuchtet der Fotograf Peter Runkewitz, der den Künstler für sein Projekt „Beyond Stage“ schon seit vielen Jahren begleitet.

Zudem gibt es eine interessante, zweiteilige Video-Dokumentation („Chapter I + II“), die tiefe Einblicke in Kohlstedts Schaffen gewährt und ihn bei Konzertreisen durch die ganze Welt zeigt.

Chapter I – https://www.youtube.com/watch?v=iFtTO8Kf8z4
Chapter II – https://www.youtube.com/watch?v=h2Rgb-p_OCA

Wer den Künstler Live erleben möchte, besorgt sich Karten für die aktuelle Tour:
30.03.2018 – LU – Luxembourg, Rotondes
04.04.2018 – DE – Erlangen, Kulturzentrum E-Werk
05.04.2018 – AT – Dornbirn, Dynamo Festival
06.04.2018 – DE – Plauen, Malzhaus
07.04.2018 – DE – Görlitz, Kühlhaus
12.04.2018 – DE – Tübingen, Sudhaus
13.04.2018 – CH – Luzern, Südpol
14.04.2018 – CH – St. Gallen, Palace
15.04.2018 – DE – Landau, Grauflächenkultivierung
18.04.2018 – DE – Wupertal, Utopiastadt
19.04.2018 – DE – Göttingen, St. Marien
20.04.2018 – DE – Frankfurt/M, Brotfabrik
21.04.2018 – NL – Rotterdam Motel Mozaique Festival
22.04.2018 – DE – Erfurt, Thomaskirche
29.04.2018 – BE – Bruxelles, Botanique
09.05.2018 – DE – Potsdam, Waschhaus Potsdam
10.05.2018 – DE – Lauenau, Kesselhaus Lauenau
11.05.2018 – DE – Kassel, Palais Hopp
12.05.2018 – DE – Magdeburg, Moritzhof
25.05.2018 – DE – Bayreuth,1 Glashaus Bayreuth

Tickets bei www.eventim.de

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Steffen Eggert
Lade mehr in Events

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

prettyinnoise.de präsentiert: Post-Rock Trio Jeffk auf Tour

Die Leipziger Post-Rock Enthusiasten von Jeffk veröffentlichen Ende September ihr lang erw…