Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Girl-Next-Door-Folk trifft auf düsteren Down-Beat Elektro- die Luxemburger Monophona wissen genau, wohin ihr musikalischer Weg sie führen soll: im Kreis.

2010 beschließen die Folksängerin Claudine und der DJ Chook erstmals, im Dunkeln nach der gemeinsamen Schnittmenge ihrer Musik zu tasten. Auf „Black On Black“, ihrem zweiten Album, wird das Duo um Drummer Jorsch erweitert.

Der Kontrast von Claudines verträumter, beinah überzuckerter Stimme, die sich aus hypnotischen Trip-Hop-Synths schält, erinnert an Grimm’sche Märchendramaturgie: Unschuldiges Mädchen verirrt sich im Finsterwald. Im Gegensatz zu Rotkäppchen hat Claudine allerdings ganz und gar nicht eilig, einen Ausweg aus den sich zäh voranwälzenden Elektroschleifen zu finden.

Verweise auf Björk sind durchaus nicht unangebracht, wenn beschwörend verzerrter Gesang und kühle industrial Beats sich mal ins beinah schamanische steigern, mal in flirrenden Indietronic ausufern, der sich auch in jedem Undergroundclub sehen lassen könnte, in dem man nur prickelnde Getränke mit Gurke darin zu sich nehmen darf.

Auch Akustikgitarre und Klavier geistern durch den schlafwandlerisch entschleunigten Sound von Monophona und hauchen ihm dort Leben ein, wo er in monotone Glätte abzurutschen droht. So irrt das Trio genüsslich immer weiter geradeaus, streut „a mole size of a breadcrumb“ und hofft, so schnell nicht anzukommen.

1. Black on black
2. Thumb
3. Yes yes
4. A mole size of a breadcrumb
5. Forest of wonders
6. The hill
7. Heavier slower
8. Ribbons
9. All downhill from here
10. Ricochet

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Sabrina Blaess
  • Close Talker

    Close Talker – How Do We Stay Here?

    Die aus Saskatoon, Kanada stammende Indie-Rockband Close Talker hat sich 2018 entschieden,…
  • Chogori

    Chogori – Lake

    Das neue Album von Chogori aus Düsseldorf ist ein kleines, intimes Meisterwerk der Redukti…
  • Martha

    Martha – Love Keeps Kicking

    Martha machen Pop, Indie, Punk. Sie kommen aus Durham und haben in der ersten Jahreshälfte…
Lade mehr in Alben

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Pietsch Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Pietsch
Gast
Pietsch

Das Album kann auf der KApitän Platte Webseite vorbestellt werden.
Die ersten 100 LP-Besteller bekommen die Platte auf farbigem Vinyl:

http://kapitaen-platte.de/?wpsc_product_category=pre-order-specials

Auch Interessant

Fury – Failed Entertainment

Stellen wir uns einen Keller vor. Spärliche Beleuchtung, eine Bühne gerade 10cm hoch. Alle…