Vinyl immer portofrei bei jpc.de

Nachdem die Band spontan am Samstag auf dem „Jamel rockt den Förster“ eine Live-Reunion feierte, wurden heute Tourdaten für 2019 angekündigt.

Seit 9 Jahren stand die Band nicht mehr gemeinsam auf der Bühne, Anfang 2018 gab es einen kleinen Auftritt bei dem der Muff Potter Song „Take A Run At The Sun“ und „Auf der Bordsteinkante, nachts um halb 1“ und ein Bikini Kill Cover gespielt wurden.

Noch 2016 schloss Gitarrist Scheider eine Reunion aus: „Nein! Das war eine coole Zeit und eine gute Sache – aber alles hat auch eben seine Zeit“ – so Scheider im Interview mit GetAddicted.org.

Sänger und Gitarrist Nagel sagte im März dieses Jahres zu dem Thema noch Folgendes: „Es gibt keine Reunion-Pläne, zumindest keine konkreten, auch wenn da jetzt natürlich dieser Elefant im Raum ist. Aber so richtig was dazu sagen kann ich eigentlich nicht …“

An den folgenden Daten könnt ihr die legendäre Band die „angry pop music“ spielt endlich wieder live sehen:
24. Januar 2019 – Köln, Gloria
25. Januar 2019 – Hamburg, Markthalle
26. Januar 2019 – Berlin, Festsaal Kreuzberg
31. Januar 2019 – Leipzig, Conne Island
01. Februar 2019 – München, Hansa 39
02. Februar 2019 – Wiesbaden, Schlachthof
03. Februar 2019 – Münster, Skaters Palace

Tickets gibt es ab den 29.08.2018 z.B. via Eventim.

Titelbild: (c) Screenshot muff-potter.de

Im Interview mit Thorsten Nagelschmidt (aka Nagel von Muff Potter)

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg+Enter drückst.

Lade mehr ähnliche Artikel
Lade mehr von Alexander Koch
Lade mehr in Events

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Auch Interessant

BERICHT: Adam Angst @ Musa Göttingen – mehr als eine Generalprobe für die Festivalsaison + neue Tourdaten

Am 06.06.2019 waren Felix Schönfuss und seine Mannen zu Gast in Göttingen. Der Donnerstag …